400 Gramm Heroin sichergestellt

+

Der Eschweger Polizei gelang es am vergangenen Freitagabend drei Männer in der Walburger Straße in Witzenhausen festzunehmen. Gegen 21 Uhr versuch

Der Eschweger Polizei gelang es am vergangenen Freitagabend drei Männer in der Walburger Straße in Witzenhausen festzunehmen. Gegen 21 Uhr versuchten die Beamten einen Pkw mit KS-Kennzeichen anzuhalten, der zunächst flüchtete und dann in Höhe des ehemaligen Amtsgerichtes gestoppt werden konnte.

Im Pkw hielten sich drei Personen auf, bei denen es sich um einen 41-Jährigen und einen 32-Jährigen aus Witzenhausen sowie einen 44-Jährigen aus Kassel handelte. Nachdem die Durchsuchung des Autos negativ verlief, konnten die gesuchten Drogen am Straßenrand aufgefunden werden.

Diese hatten die Männer bei der Flucht aus dem Pkw geworfen. Alle drei Personen wurden festgenommen, nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen jedoch wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Das Heroin im Wert von zirka 8.000 Euro wurde sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erst Unfall verursacht, dann Pizza ausgeliefert

Fahrer eines Lieferservices muss sich wegen Unfallflucht in Wehretal verantworten
Erst Unfall verursacht, dann Pizza ausgeliefert

Hans Christiant aus Cornberg repariert, damit weniger weggeworfen wird

Zu viel landet zu schnell im Müll. Hans Christiant repariert dagegen in Cornberg an
Hans Christiant aus Cornberg repariert, damit weniger weggeworfen wird

Eröffnung von Natur- und Erlebnispfad in Sontra

Raus in die Natur und dabei viel erleben, das ist das Konzept des neuen Pfades in Sontra.
Eröffnung von Natur- und Erlebnispfad in Sontra

Angriff an Haltestelle in Eschwege: Täter sollen Pfefferspray und Messer benutzt haben

Bei einem Streit an einer Haltestelle in Eschwege wurde ein Jugendlicher verletzt und zwei festgenommen
Angriff an Haltestelle in Eschwege: Täter sollen Pfefferspray und Messer benutzt haben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.