Großaufgebot sucht nach 94-Jähriger

+

Eschwege. Vergangene Nacht wurde, um 1:17 Uhr, der Polizei in Eschwege mitgeteilt, dass in einem Seniorenheim in der Straße "Vor dem Brückentor

Eschwege. Vergangene Nacht wurde, um 1:17 Uhr, der Polizei in Eschwege mitgeteilt, dass in einem Seniorenheim in der Straße "Vor dem Brückentor" in Eschwege eine 94-jährige Bewohnerin vermisst wird. Nachdem die ältere Dame im Seniorenheim nicht aufgefunden werden konnte, wurden mit Unterstützung der Polizei zunächst die Radwege entlang des Werratalsees und der innerstädtische Bereich abgesucht. Da diese Suche erfolglos blieb, wurde der Polizeihubschrauber und die Suchhunde- und Rettungshundestaffel angefordert.

Letztendlich waren 49 Einsatzkräfte der Feuerwehr Eschwege mit Ortsteilen unter der Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor John und die bereits erwähnten Einsatzkräfte mit der Suche der 94-jährigen Dame beschäftigt.

Um 4:50 Uhr konnte die Vermisste durch eine Zeugin  in einem Innenhof, in der Brückstraße aufgefunden werden. Dort war die 94-jährige gestürzt, wodurch sie am Hinterkopf leicht verletzt wurde. Zudem war sie unterkühlt, worauf sie in das Klinikum Werra-Meißner gebracht wurde. Der "Sucheinsatz" wurde gegen 5.10 Uhr beendet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Der 65-jährige Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf hat sich durch viele Jahre Engagement auf politischer Ebene verdient gemacht. Regierungspräsident Hermann-Josef …
Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Die Kontrolle über ein Fahrzeug der Deutschen Post verlor dessen Fahrer bei Sontra und landete im Straßengraben.
Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

Das Schrottsammeln wurde für einen 55-Jährigen aus Espenau im Ort Walburg teuer. Bei seiner Bummelfahrt richtete er 1.000 Euro Schaden an.
Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Ein Verkehrsunfall ereignete sich beim Ausparken in Bad Sooden-Allendorf, so die Polizei.
19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.