Die große Bildgalerie zur Galaprunksitzung des KV Heli

+

Hessisch Lichtenau. Am Samstag machte die große Galaprunksitzung des KV Heli "Wetten dass..." die Zuschauer in Lichtenau streitig. Der KV lag vorn.

Hessisch Lichtenau. Also bei so vielen Zuschauern wäre am Samstag selbst Markus Lanz neidisch gewesen, denn das Haus des KV-Heli war bei der Galaprunksitzung voll. Getreu dem Motto der "47.Session": Feiern kann man Überall doch am schönsten ist’s im Karneval, hob man mit dem Programm richtig ab. Versuchte noch der ahle Lichtenauer als Ein-Mann-Seniorentanzgruppe mit ausgebreiteten Armen abzuheben, gaben "Tim & Tom" Tipps, wie man im Flugzeug am besten den Druck in den Ohren umgeht: natürlich mit Kaugummis, doch sollte man diese in den Mund und nicht die Ohren stecken, so Tims Erfahrung.

Wie man nach dem Flug dann eine sichere Landung hinlegt, zumindestens bei den Frauen, darüber redeten dann die beiden Putzfrauen Erika & Marie. Denn in diesem Jahr entdeckten die Beiden die neusten Schamhaar-Frisurentrend für sich. Ein absoluter Renner ist die Landebahn, "da weiß der Mann wenigstens wo das Ziel liegt".

Da sich Erika & Marie so mit den Frisurentrends beschäftigten, musste Sitzungspräsident Markus Klockmann dann sogar selber zum Besen greifen und die Bühne sauber machen.

Auf der blitzblanken Bühne landeten dann auch die bunten Vögel der Funkengarde, mit ihrer bunten Show Rio.

Ein paar Tränen flossen an dem Abend aber auch, denn für einen Teil der Prinzengarde war es der letzte Auftritt, da sie wegen Beruf und Studium nicht mehr die Zeit haben werden. Auf die Reise wurden die dann auch nicht mit dem Flugzeug, sondern der karnevalistischen Rakete geschickt. Selbstverständlich überzog man die Prunksitzung in bester Thomas-Gottschalk-Manier um rund eine Stunde, denn die Zuschauer wollten natürlich Zugaben sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Der Fahrer eines PKW übersah von Hornel kommend auf der B27 einen vorfahrtberechtigten PKW und stieß mit diesem zusammen.
18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Das Projekt der fahrenden Arztpraxis würde im Sommer auslaufen. Bis eine andere flächendeckende Versorgung gewährleistet ist, wollen die Bürgermeister die Verlängerung …
Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.