Großer Sporttag für Kids

+
Hoffen auf viele Kids und Eltern beim großen Sporttag: (v.li.) Rigobert Gaßmann, Reiner Brill, Klaus Herwig, Jörn Engler und Peter Schreiber. Foto: Winter

Eschwege. Viele verschiedene Sportarten können Kinder am Samstag ausprobieren, wenn zum zweiten Mal "Eine Sportart für jedes Kind" stattfindet.

Eschwege. "Bewegung ist für die Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Springen, klettern, rennen oder hüpfen stärkt nicht nur die motorischen sondern auch die geistigen Fähigkeiten der Kinder. Sie lernen leichter schreiben und lesen", sagt Eschweges Sozialdezernent Reiner Brill.

Gemeinsam laden er, die städtische Jugendförderung, die Hessische Sportjugend und die AOK zur zweiten Auflage von "Eine Sportart für jedes Kind" ein.

Der große Sport-Schnuppertag für Kids zwischen sechs und zwölf Jahren findet am Samstag, 27. September, von 14.30 bis 17.30 Uhr in den Sporthallen der Beruflichen Schulen/Oberstufengymnasium am Südring statt.

Geboten werde dank der Beteiligung der Eschweger Vereine die gesamte Bandbreite des Sports. "Ob Boxen, Karate, Ju-Jutsu, Fußball, Handball oder Tischtennis um nur einige zu nennen: Wir erhoffen uns, dass viele Kinder mit ihren Eltern am Samstag kommen und möglichst viele Sportarten ausprobieren", so die Organisatoren Rigobert Gaßmann und Jörn Engler von der städtischen Jugendförderung. Im Außenbereich wird es zusätzlich eine Kletterwand geben, auch ein Spielbereich für die ganz kleinen Besucher wird angeboten.

"Wichtig ist uns vor allem auch Kinder zu erreichen, die noch nicht in einem Sportverein sind. Und hier sehr gerne Kinder mit Migrationshintergrund", so Peter Schreiber vom Landessportbund.

Das große Angebot am kommenden Samstag rundet die AOK Werra-Meißner ab. "Bewegung für junge Menschen – das unterstützen wir sehr gerne", sagt AOK-Chef Klaus Herwig der mit seinem Team eine umfangreiche Ernährungsberatung extra für Kinder bieten wird. "Alles kann probiert werden", macht Herwig Appetit auf mehr.

Lesen Sie auch einen Kommentar zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

In den vergangenen Tagen wurde durch den Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Werra-Meißner in dem Baustellenabschnitt auf der B 27 in der Gemarkung von …
Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter.
Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.