21 haben’s geschafft

21 junge Menschen legten vor Kurzem ihre Examina zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin, zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an der Phy

21 junge Menschen legten vor Kurzem ihre Examina zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin, zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten an der Physiotherapieschule Hessisch Lichtenau ab. Die Spannung fiel von den Prüflingen merklich ab, als die Stellvertreterin des Regierungspräsidiums in Darmstadt verkünden konnten, dass alle 21 Schülerinnen und Schüler der Physiotherapieschule ihr staatliches Examen, das sich in schriftliche, mündliche und praktische Prüfungungen gliedert, bestanden haben.

Die anschließende Feier fand in festlicher Atmosphäre im "Dorothea-von-Wangenheim-Saal" statt. Das Fest wird traditionell von den Schülerinnen und Schülern, der beiden unteren Semester ausgerichtet. Insgesamt kamen rund 200 Gäste. Karsten Leischow, als Vorstand von Lichtenau e.V. gratulierte den neuen Physiotherapeutinnen und -therapeuten. Die staatlich anerkannte Physiotherapieschule Hessisch Lichtenau ist ein Teil der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH und besteht seit 1959.Seit ihrem Bestehen haben weit über 2000 Schüler die aktuell dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin, zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten absolviert.

Sie haben ihr Examen bestanden: Amrai Basfeld, Ina Birkelbach, Alicia Brat, Florian Frohnapfel, Katharina Geißler, Meike Gundlach, Lukas Höptner, Moritz Hruschka, Meike Krusche, Ole Kuhrau, Johanna Kwiatkowski, Sarah Latsch, Andre Michel, Christina Mühling, Janina Plettenberg, Nadine Reubert, Ewgenia Schmidt, Wiebke Schmidt, Victoria Schrader, Christoph Stemmler und Sandra Strube.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waldhof: Kleine Siedlung macht sich fit für die Zukunft

Der Altersdurchschnitt sinkt in Waldhof und die Möglichkeiten für Kinder zum Spielen nehmen zu
Waldhof: Kleine Siedlung macht sich fit für die Zukunft

Der Kultursommer lädt zum Konzert ein - Stühle sind mitzubringen

Beim Klappstuhlkonzert in Meißner/ Jestädt bringt jeder seine Sitzgelegenheit selbst mit
Der Kultursommer lädt zum Konzert ein - Stühle sind mitzubringen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.