Halswirbelschleudertrauma durch Auffahrunfall

+

Fürstenhagen. Unachtsamkeit verursachte einen Schaden von 14.000 Euro

Fürstenhagen. Gestern Abend, 18.20 Uhr: Durch Unachtsamkeit fuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau in der Hirschhagener Straße auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw auf, der von einem 50-jährigen Eschweger gesteuert wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Eschweger verletzt und mit Verdacht auf ein Halswirbelschleudertrauma ins Klinikum nach Eschwege eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 14.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter.
Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Neuer Internetauftritt der Stadt Eschwege

Benutzerfreundlich, aufgeräumt, klar strukturiert und für Desktop, Tablet und Handy geeignet, das ist die neue Webseite der Kreisstadt Eschwege, die in der vergangenen …
Neuer Internetauftritt der Stadt Eschwege

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.