Hausmesse lockte viele Besucher an

+

Velmeden. Die Hausmesse des Farbenhauses Pflüger lockte am Freitag und Samstag rund 1.500 Gäste nach Velmeden.

Velmeden.Die Hausmesse des Farbenhauses Pflüger lockte am Freitag und Samstag rund 1.500 Gäste nach Velmeden. "Über dieses Interesse an unserer Hausmesse freue ich mich sehr", erklärte Inhaber Ralf Pflüger. Erstaunlich sei in diesem Jahr aber auch das Interesse der Kunden gewesen:"In diesem Jahr stieg das Interesse an Teppichböden erheblich. Schon seit Jahren waren eigentlich Laminat und Parkett gefragt, doch Teppichböden scheinen nun wieder in Mode zu kommen. Selbst unsere Aussteller waren von dieser hohen Nachfrage positiv überrascht."Aber auch die anderen Angebote auf der Hausmesse stießen auf ein entsprechend großes Interesse. Aber auch die kleinen Gäste hatten Ihren Spaß, denn für sie gab es neben dem Kinderschminken auch wieder eine Hüpfburg. Das beliebteste an den beiden Tagen waren neben den Angeboten die Kaffeetassen des Farbenhauses, davon wollten manche Kunden nicht nur eine, sondern auch noch gleich eine Zweite.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.