Heiligabend: Löste achtlos weggeworfene Zigarette Brand aus?

+

Hessisch Lichtenau. Fahrlässige Brandstiftung vermuten Polizei und Feuerwehr als Grund für einen Brand gestern Nachmittag.

Hessisch Lichtenau. Gegen 14.20 Uhr bemerkte gestern ein 42-Jähriger aus Fürstenhagen Brandgeruch und stellte bei einer Nachschau fest, dass vor seinem Wohnhaus in der Schlierbacher Straße eine ca. 5 Meter lange Hecke, bestehend aus 18 Lebensbäumen und einem Jägerzaun in Brand standen.

Zudem wurde ein Pkw, der am Fahrbahnrand neben dem Brandherd geparkt war, durch die Hitze beschädigt.Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro.

Nach Auskunft der hinzugerufenen Feuerwehr kann eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden. Vermutlich entzündete eine weggeworfene Zigarette die trockenen Nadeln unter der Hecke, so dass diese in Brand geriet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bronze und Silber bei den 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft
Werra-Meißner-Kreis

Bronze und Silber bei den 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft

An der 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft hatten insgesamt 228 Betriebe aus ganz Hessen teilgenommen. Eine rund 30-köpfigen Wettbewerbsjury test
Bronze und Silber bei den 3. Hessischen Fleischwurstmeisterschaft
70 Jahre Wanfrieder Abkommen: Gedenkstunde auf dem Kalkhof
Markt Spiegel

70 Jahre Wanfrieder Abkommen: Gedenkstunde auf dem Kalkhof

Am 17. September 1945 wurde auf dem Kalkhof das Wanfrieder Abkommen unterzeichnet. Exakt 70 Jahre später fand dort eine Gedenkveranstaltung statt.
70 Jahre Wanfrieder Abkommen: Gedenkstunde auf dem Kalkhof
1. Hessische Ahle Wurst-Meisterschaft
Werra-Meißner-Kreis

1. Hessische Ahle Wurst-Meisterschaft

Sie heißen Stracke, Runde oder Feldkieker, sie sind luftgetrocknet oder geräuchert! Am kommenden Donnerstag, 1. September, findet in Kassel die 1.
1. Hessische Ahle Wurst-Meisterschaft
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief
Sontraer Stadtkurier

Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief

Seit über 25 Jahren in der Kommunalpolitik tätig: Andreas Trube, Stadtverordneter im Sontraer Parlament, bekommt den Landesehrenbrief des Landes Hessen verliehen.
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.