Helfen macht Freude

HessischLichtenau. Als sich 1917 verschiedene, schon bestehende Clubs zusammenfanden, um eine starke Bewegung zu schaffen, war noch nicht abseh

HessischLichtenau. Als sich 1917 verschiedene, schon bestehende Clubs zusammenfanden, um eine starke Bewegung zu schaffen, war noch nicht absehbar, dass sich die Lions- Idee nach bereits rund 90 Jahren auf der ganzen Welt in ber 200 Lndern etabliert hat.

Lions hat es an die Weltspitze geschafft und ist die weltweit grte und fhrende Hilfsorganisation.Was sind die Grnde fr diesen internationalen Erfolg? Warum engagieren sich so viele Menschen bei den Lions? Eine einfache Antwort findet man, wenn man einem Lions-Mitglied die Frage stellt: Warum stellen Sie sich selbst unter das Motto WE SERVE? Und die Antworten sind schnell gefunden: Helfen macht Freude!Und noch ein weiterer Aspekt kommt hinzu. Die Menschen, die sich in den Clubs finden, haben Gemeinsamkeiten durch ihr soziales Engagement- und das bei aller Individualitt.

Dabei gibt es Lions schon seit ber 50 Jahren im Kreisgebiet, in Bad Sooden Allendorf. Die Grndung eines Clubs in Hess.-Lichtenau hatte dennoch eine Besonderheit: War es doch der erste gemischte Club, bei dem Mnner und Frauen eine Mitgliedschaft erwerben konnten.Nach der Grndung in 1999 erfolgte die Charterfeier am 7. Mai 2000. Dadurch wurde der neugegrndete Club in Hess-Lichtenau ein vollwertiges Mitglied in der Lions-Organisation.Als besondere Gste konnten an dem Abend Gabriela Schroeder de Zinkeisen, die Vize-Governorin des Distriktes, Stadtrat Heinz Vogt, der Prsident des Lions Clubs (LC) Kassel-Kurhessen, Dr. Hubert Sostmann, die Prsidentin des LC Eschwege-Werratal, Gabriele Gernhardt, der Prsident des LS Bad Sooden Allendorf Wolfgang Salzmann sowie Vertreter weiterer Clubs begrt werden. Als Festakt wurden die Prsidenten der vergangenen Jahre geehrt Dorothe Kiel, Bernd Quittkat, Harald Germandi, Helmut Kiefer, Gerda Niener, Olaf Wille, Josef Klebing, Heike Kuder, Aurel Liphardt, Uwe Schmidt sowie Bernd Frlich. Dr. Hubert Sostmann, als Vertreter des Clubs, der whrend der Grndung als Pate hilfreich zur Seite stand, berreichte dem Prsidenten Bernd Frlich eine Prsidentenkette.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Große Mehrheit stimmt für Wilhelm Gebhard als Bürgermeister von Wanfried

Mit 82,68 Prozent der Stimmen wurde Wilhelm Gebhard als Bürgermeister von Wanfried wiedergewählt.
Große Mehrheit stimmt für Wilhelm Gebhard als Bürgermeister von Wanfried

Zwei Tote bei Unfall auf der B 27 bei Sontra

Heute Morgen starben zwei Menschen und vier Personen wurden verletzt, als zwei Autos bei Sontra/Wichmannshausen frontal zusammen stießen.
Zwei Tote bei Unfall auf der B 27 bei Sontra

Schüler gestalten Ausstellung zur Reichspogromnacht in Eschwege

Schülerinnen und Schüler des Oberstufengymnasiums haben eine Ausstellung zur Reichspogromnacht in Eschwege erarbeitet und stellen sie am Stad aus.
Schüler gestalten Ausstellung zur Reichspogromnacht in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.