Der Herr des Wetters

+

Sontra. Rudi Kraft ist der Sontraer Wetterpilot des HR1.

Sontra. Wie wird das Wetter heute oder morgen? Dafür sehen wir täglich den Wetterbericht oder verlassen uns z.B. auf die Wettervorhersagen im Internet. Doch wie können Meteorologen diese Vorhersagen treffen? Dafür sind sie auf die Unterstützung und Mithilfe vieler Wetterpiloten im Bundesgebiet angewiesen.

So ein Wetterpilot ist Rudi Kraft für Sontra. Seit gut drei Jahren meldet er jeden morgen zwischen sieben und acht Uhr die aktuellen Wetterdaten ins Studio des HR1 nach Frankfurt. "Mein Vorgänger, der dieses Amt inne hatte war verstorben. Der HR1 suchte nach einem neuen Wetterpiloten und ich hatte mich umgehend beworben, da mich das sehr interessiert hat. Voraussetzung, dass ich den "Job" bekommen habe war die Anschaffung einer Wetterstation.

Diese erfasst die Wetterdaten wie Windrichtung und –stärke sowie Niederschlag, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Temperatur und gefühlte Kälte und sendet diese auf meine Station im Haus. Ich übertrage dann die Daten und sende sie online dann an den HR1." erklärt Kraft den Ablauf. Die Aufgabe führt er ehrenamtlich aus. Bei starken Wetterschwankungen meldet er sogar zusätzlich am Tag nochmals Daten denn: "Die Kollegen in Frankfurt sind natürlich bei Schlechtwetterfronten sehr stark daran interessiert, wie sich diese entwickeln und wo sie langziehen." So hilft also Rudi Kraft an sieben Tagen die Woche zuverlässig mit, dass wir alle informiert werden können, was das Wetter so treibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gestüt Altefeld blickt auf 100-jährige Geschichte zurück

Die Geschichte des Gestüts Altefeld begann im Jahr 1919.
Gestüt Altefeld blickt auf 100-jährige Geschichte zurück

Karatekämpferin Renée Stein aus Herleshausen ist Sportlerin des Jahres

Weltranglistenerste, deutsche Meisterin und Vize-Europameisterin im Karate, Renée Stein, wurde zur Sportlerin des Jahres geehrt.
Karatekämpferin Renée Stein aus Herleshausen ist Sportlerin des Jahres

34-Jähriger belästigte Mädchen am Eschweger Stadtbahnhof

Der Mann setzte sich am Bahnhof neben das Mädchen und streichelte sie über Bauch und Hüfte. Zudem gab er ihr eine Ohrfeige. Die Polizei nahm ihn fest.
34-Jähriger belästigte Mädchen am Eschweger Stadtbahnhof

Auto erfasst Fußgängerin

Am gestrigen Samstagnachmittag wurde eine Fußgängerin leicht verletzt, nach dem sie von einem Auto erfasst wurde.
Auto erfasst Fußgängerin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.