Ein Herz für Tiere

Von SONJA LIESEEschwege. Immer mehr Kaninchen und Meerschweinchen finden den Weg in Susanne Rohdes Notstation fr Tiere. Denn das, wa

Von SONJA LIESE

Eschwege. Immer mehr Kaninchen und Meerschweinchen finden den Weg in Susanne Rohdes Notstation fr Tiere. Denn das, was einmal ganz klein als Hobby angefangen hat, ist mittlerweile zur Berufung geworden. Mittlerweile beherberge ich ber 50 Kaninchen und elf Meerschweinchen in meiner Auffangstation, so die Tierliebhaberin mit einem groen Herz fr Fellnasen. Bisher stemmt sie die Arbeit in ihrem Garten in der Leuchtbergstrae 7 in Eschwege weitgehend alleine. 

Nur Lisa (16) und Anna (14) Gliemroth untersttzen sie beim Brsten, Kemmen und Fttern. Mit so viel Tieren hat man natrlich auch viel zu tun, erzhlt Susanne Rohde, und von daher bin ich froh, wenn ich noch die ein oder andere helfende Hand dazubekommen wrde. Ob nun bei der Pflege der Tiere selbst, in Form von Futter oder aber auch finanziell, hier ist jede Art von Hilfe willkommen.

Natrlich vermittel ich die Tiere auch weiter, so Rohde, die sehr viel Wert auf eine artgerechte Haltung legt.

Mehr Informationen zu der kleinen Notstation fr Fellnasen erfahren Sie unter www.die-fellnasen.repage7.de. Hier knnen Sie sich auch einen berblick ber die Tiere verschaffen und wer wei, vielleicht ist auch das ein oder andere fr Sie dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.