So hat Hessen gewählt

+

Vorläufiges Endergebnis der Kommunalwahlen am 27. März 2011Hessen. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis der Kommunalwahlen in Hessen blieb di

Vorläufiges Endergebnis der Kommunalwahlen am 27. März 2011

Hessen. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis der Kommunalwahlen in Hessen blieb die CDU mit einem Vorsprung von 2,2 Prozentpunkten stärkste politische Kraft. Nach Mitteilung des Hessischen Statistischen Landesamtes verloren die Christdemokraten landesweit 4,8 Prozentpunkte gegenüber den Kommunalwahlen 2006 und erhielten 33,7 Prozent der gültigen Stimmen. Die SPD büßte 3,2 Prozentpunkte ein und erzielte mit 31,5 Prozent ihr bisher schlechtestes Ergebnis. Die GRÜNEN konnten ihren Stimmenanteil (nahezu) verdoppeln und erreichten den Spitzenwert von 18,3 Prozent der gültigen Stimmen. Die FDP verlor 1,9 Prozentpunkte und errang mit 3,9 Prozent der gültigen Stimmen ihre bislang niedrigste Quote. DIE LINKE und Linke Liste erhielten zusammen 3,3 Prozent und die sonstigen Parteien 2,6 Prozent, darunter 1,3 Prozent für die PIRATEN. Die Freien Wähler erreichten 5,7 Prozent, sonstige Wählergruppen 1,0 Prozent.

Die Wahlbeteiligung stieg gegenüber 2006 um 1,8 Prozentpunkte auf 47,6 Prozent. Dies ist nach 2006 der zweitniedrigste Wert seit 1948. Die niedrigste Wahlbeteiligung hatte die kreisfreie Stadt Offenbach am Main zu verzeichnen. Hier gingen lediglich 33,9 Prozent der Wahlberechtigten zur Wahl. Am höchsten fiel die Wahlbeteiligung in Ottrau (Schwalm-Eder-Kreis) aus. Dort lag die Weilbeteiligung bei 83,9 Prozent.

Von den 2.187.948 Wählerinnen und Wählern vergaben 59,8 Prozent ein Listenkreuz ohne Änderung und 35 Prozent haben kumuliert, panaschiert bzw. Streichungen vorgenommen. Knapp 122.500 oder 5,6 Prozent der abgegebenen Stimmzettel waren ungültig, im Vergleich zu 5,2 Prozent im Jahr 2006.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Keinen Kreisanzeiger bekommen? Hier Klicken!
Hersfeld-Rotenburg

Keinen Kreisanzeiger bekommen? Hier Klicken!

Waldhessen. Es ist Sonntag, der Tisch ist gedeckt. Was fehlt ist der Kreisanzeiger. Als morgendliche Frühstückslektüre oder mit einer Tasse Kaffee
Keinen Kreisanzeiger bekommen? Hier Klicken!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.