Hessisch Lichtenau jetzt unter Werratal-Dachmarke

Hessisch Lichtenau. Die Holle-Stadt tritt der Werratal Tourismus Marketing GmbH (WTMG) ab dem 1. Januar 2013 bei. Die Stadt vermarktet sich dann auch

Hessisch Lichtenau. Die Holle-Stadt tritt der Werratal Tourismus Marketing GmbH (WTMG) ab dem 1. Januar 2013 bei. Die Stadt vermarktet sich dann auch unter der Dachmarke Werratal – Erlebnisland Werra-Meißner.

Dr. Rainer Wallmann, Erster Kreisbeigeordneter des Werra-Meißner Kreises und Daniela Sperling, Geschäftsführerin der Werratal Tourismus Marketing GmbH (WTMG), freuen sich sehr über diese positive Entscheidung.

Aus der Schnuppermitgliedschaft Hessisch Lichtenaus wird zum kommenden Jahr eine echte, hat die Mehrheit der Stadtbeigeordneten am 22. Juni entschieden.

Aufgrund der deutlicheren Nähe zu Kassel als zur Werra war Hessisch Lichtenau bisher die einzige Stadt im Werra-Meißner Kreis, die nicht Gesellschafter bei der WTMG war.

Über eine mögliche Mitgliedschaft Lichtenaus wurde in den vergangenen Jahren mehrfach verhandelt, aber die Anbindung an Kassel wog stärker und die WTMG war eine noch junge Gesellschaft.

Gemeinsam ist man stärker

"Endlich können wir im Tourismusbereich mit einer Stimme für alle Kommunen sprechen", betont Tourismusdezernent und neuer Aufsichtsratsvorsitzender der WTMG, Dr. Rainer Wallmann.

Lichtenau mit ins touristische Boot zu holen gehörte nach seinem Amtsantritt zu seinen vorrangigen Zielen. Der Tourismus habe einen besonderen Stellenwert im Hinblick auf die regionale Wertschöpfung im Werra-Meißner-Kreis, stellt Dr. Wallmann fest.

"Es sind jetzt echte Erfolge im Marketing sichtbar und die GmbH ist personell gut aufgestellt. Eine größere Tourismusvermarktung - auch im überregionalen Bereich, sei bei bestmöglicher Ausschöpfung der Synergieeffekten künftig möglich, erklärte Daniela Sperling.

"Hessisch Lichtenau allein hat nicht die Möglichkeiten, wie wir sie gebündelt haben, um sich gegenüber vergleichbaren Mittelgebirgsregionen hervorzuheben. Wir haben die touristische Nachfrage erhöht und freuen uns, wenn nun auch Hess. Lichtenau davon profitiert", so Sperling abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues touristisches Highlight für Sontra: Skywalk am Holstein?

Geht es nach den Plänen der Stadt Sontra, soll auf dem Holstein eine neue Aussichtsplattform entstehen, ein Skywalk. Das Geld dazu wurde im Haushaltsentwurf gestern …
Neues touristisches Highlight für Sontra: Skywalk am Holstein?

Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Schwerer Unfall auf Kreuzung: Ampel war defekt, Frau missachtete Vorfahrt
Ampel auf B7 bei Hessisch Lichtenau noch bis Freitag defekt

Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Zum Schuljahr 2020/21 bieten die Beruflichen Schulen Witzenhausen erstmals im Landkreis die praxisorientierte, vergütete Ausbildung, kurz PIA, für Erzieher an.
Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.