Erste Hochzeitsmesse: „Eschwege traut sich" am 1. Oktober

+
Kleider zum Träumen findet Frau in großer Auswahl auf der Hochzeitsmesse. Außerdem gibt es viel Information rund um das Thema Hochzeit.

Am 1. Oktober findet unter dem Motto „Eschwege traut sich" die Hochzeitsmesse in der Stadthalle statt. Mehr als 35 Aussteller präsentieren sich.

Eschwege.  Am 1. Oktober ist es endlich soweit. Nach monatelanger Organisation des Messeteams von „Traut-sich.com“, öffnen sich endlich punkt 10 Uhr die Türen zur Hochzeitsmesse „Eschwege traut sich!“ in der Stadthalle in Eschwege. Um bei der Planung Ihrer Traumhochzeit nichts dem Zufall zu überlassen, stehen mehr als 35 kompetente Partner und Aussteller aus der Hochzeitsbranche mit Rat und Tat zur Verfügung.

Mehr als 35 Aussteller

Neben einem wunderschönen Kleid gehören auch Styling und die perfekte Frisur zu einer Braut an ihrem Hochzeitstag. Auf der Messe kann Frau die neusten Trends kennenlernen.

Eine venezianische Brautmodenschau, eine große Verlosung, sowie die Krönung der ersten Prinzessin Johanna sind nur einige der Highlights der Messe. Die angehenden Friseure und Friseurinnen der Berufsschule Witzenhausen, stylen öffentlich unter der Anleitung ihrer Lehrerin Elvira Ötting, die Brautfrisuren und würden sich freuen, wenn möglichst viele Besucher ihr Urteil abgeben würden. Hierzu findet ein Voting statt, welches den Besuchern der Messe eine Abstimmung zur schönsten Brautfrisur ermöglicht. Gewinnen wird der Friseur oder die Friseurin mit den meisten Stimmen. Ein besonderes Bonbon kommt von dem Veranstalter Andrea´s Brautboutique aus Ronshausen. Wie auch auf den Hochzeitsmessen in Bad Hersfeld, die regelmäßig im Januar stattfinden, verlost sie unter allen Bräuten, die die Hochzeitsmesse „Eschwege traut sich!“ besuchen, ein Brautkleid im Wert von 1.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschweger Stadtverordnete tagten erstmals in diesem Jahr

Eschweger Stadtverordnetenversammlung beriet über vielfältige Themen
Eschweger Stadtverordnete tagten erstmals in diesem Jahr

Neuer Tischkicker für die Rhenanusschule Bad Sooden-Allendorf

Verschönerung der Lernumgebung: demokratisches Experiment führt zu einer Mischfinanzierung
Neuer Tischkicker für die Rhenanusschule Bad Sooden-Allendorf

SPD Eschwege schlägt Knut John als Kandidat vor

Knut John wird von der SPD Eschwege als Kandidat für den Wahlkreis 9 vorgeschlagen und soll damit in die Fußstapfen von Lothar Quanz treten.
SPD Eschwege schlägt Knut John als Kandidat vor

Gefährliche Körperverletzung bei Streit wegen Ruhestörung

Wegen einer Ruhestörung kam es in Großalmerode zu einer körperlichen Auseinandersetzung.
Gefährliche Körperverletzung bei Streit wegen Ruhestörung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.