Höchste Qualität seit über 30 Jahren

+
Regionalverkaufsleiter Joern Kuhle ueberreichte die Auszeichnung an Kurt Eisentraeger (li.) und Thorsten Schmalbauch (re.). Foto: Privat

Zum wiederholten Mal wurde das Suzuki Autohaus Eisenträger für seinen hervorragenden Service ausgezeichnet.Inhaber Kurt Eisenträger und Kfz-Meister

Zum wiederholten Mal wurde das Suzuki Autohaus Eisenträger für seinen hervorragenden Service ausgezeichnet.

Inhaber Kurt Eisenträger und Kfz-Meister Thorsten Schmalbauch durften auch in diesem Jahr wieder das Qualitätssiegel für hervorragend aufbereitete und werkstattgeprüfte Gebrauchtwagen durch Jörn Kuhle (Regionalverkaufsleiter der GGG) in Empfang nehmen.

Im Suzuki Autohaus Eisenträger, Vor dem Brückentor 7 in Eschwege finden die Kunden seit über 30 Jahren immer eine gute Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen mit bestem Service.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bis Mai sollen fünf Straßen in Hessisch Lichtenau fertig erneuert sein

Rund 2,6 Mio Euro werden bis Mai in fünf Straßen von Hessisch Lichtenau investiert
Bis Mai sollen fünf Straßen in Hessisch Lichtenau fertig erneuert sein

Unterstützung vom Land: Schafe sind Taxis der Artenvielfalt

Für Schafe die umherziehen stellen der Bund und das Land Mittel bereit, da sie der Artenvielfalt dienen
Unterstützung vom Land: Schafe sind Taxis der Artenvielfalt

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Budenzauber auf dem Marktplatz lockt mit allerlei Ständen und einem Bühnenprogramm.
Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.