hr4-Veranstaltung spülte Geld in die Kasse

Uwe Bartholmai, 1. Vorsitzender des TSV Wichmannshausen (r.), konnte kürzlich mehr als 30 ehrenamtliche Mitglieder im neu gestalteten Clubraum der Uw

Uwe Bartholmai, 1. Vorsitzender des TSV Wichmannshausen (r.), konnte kürzlich mehr als 30 ehrenamtliche Mitglieder im neu gestalteten Clubraum der Uwe Seeler Halle begrüßen. Bei einigen Leckereien resümierte Bartholmai das Jahr 2011. Er selbst übernahm das Ruder des Vereins im März von dem langjährigen Vorsitzenden Hubert Deiß. Als positive Eckpunkte nannte er den Walkingtag sowie den Aufstieg der Tischtennismannschaft. Aber auch durch schwieriges Wasser musste er das Schiff lenken. Hier erinnerte er sich an die Trennung von Fußballtrainer Thomas Hesse.

Eine wesentliche Rolle spielte die im Dezember stattgefundene große Veranstaltung mit hr4 im Rahmen der Sendung "Mein Verein". In diesem Zusammenhang konnte der Verein eine größere Geldsumme erwirtschaften. Schon im Voraus wurde festgelegt, dass der Gewinn dieses Tages der Kirchengemeinde Wichmannshausen zur Sanierung der Martinskirche zur Verfügung gestellt werden sollte.

So konnte nun im Rahmen der JHV ein Scheck in Höhe von 700€Euro vom Vorstand an Pfarrer Weidner überreicht werden. Dieser bedankte sich ausdrücklich für die Spende und sprach von einer Verschmelzung von Sport und Kirche.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Plötzlicher Tod mit 57 Jahren: Trauer um Regionalmanager Holger Schach
Kassel

Plötzlicher Tod mit 57 Jahren: Trauer um Regionalmanager Holger Schach

Die Region hat einen ihrer umtriebigsten Motoren verloren: Holger Schach, seit 2002 Geschäftsführer des Regionalmanagements Nordhessen, starb am Samstag völlig …
Plötzlicher Tod mit 57 Jahren: Trauer um Regionalmanager Holger Schach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.