,Ich habe viel bekommen’

Hans-Jrgen Germerodt erhielt am vergangenen Dienstag den Ehrenbrief des Landes Hessen. Im Namen des zurckgetretenen Ministerprsident

Hans-Jrgen Germerodt erhielt am vergangenen Dienstag den Ehrenbrief des Landes Hessen. Im Namen des zurckgetretenen Ministerprsidenten Roland Koch bergab Brgermeister Wilhelm Gebhard dem 58-Jhrigen Urkunde und Anstecknadel in den Seminarrumen der Firma Werkmeister GmbH + Co. KG.

Zwlf Jahre Vereinsvorsitz im Heimatverein Aue reichen fr diese Ehrung aus, sagte der Brgermeister. Hans-Jrgen Germerodt ist aber darber hinaus auch im Ortsbeirat Aue, im CDU-Stadtverband, im Prsidium der IHK Kassel, im Verwaltungsrat der Sparkasse und in der WFG ttig, zudem war er Stadtverordneter im Wanfrieder Parlament.

Das ging nur, weil meine Ehefrau Eva mich dabei untersttzt hat, sagte Germerodt spter. Er habe viel von der Region bekommen und wolle soviel wie mglich zurckgeben. Auch deshalb baut der Unternehmer gemeinsam mit Ehefrau Eva den Betriebsstandort Wanfried immer weiter aus.

In den letzten 20 Jahren habe man die Mitarbeiterzahlen versechsfacht, lobte ihn der Brgermeister. Das sei zwar keine Voraussetzung fr den Ehrenbrief, aber fr diese Region wiege es doppelt. (dw)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
„Hessen Mobil“ warnt vor Ast- und Baumbruch
Fulda

„Hessen Mobil“ warnt vor Ast- und Baumbruch

Es pfeift und rüttelt in Hessen: Der erste Herbststurm ist da. Tief „Ignatz“ wirbelt seit heute Nacht auch in Hessen. „Hessen Mobil“ warnt daher alle …
„Hessen Mobil“ warnt vor Ast- und Baumbruch
Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Fulda!
Fulda

Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Fulda!

Dieses Jahr schmücken wieder 90 Stände den Fuldaer Weihnachtsmarkt. Einlass-Kontrollen wird es nicht geben.
Endlich wieder Weihnachtsmarkt in Fulda!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.