,Ihr steht an erster Stelle!’

Jahresrckblick: Viel Lob fr Feuerwehr Sontra MitteVon MARTIN JORDANSontra. Auf ein ereignisreiches Jahr 2009 konnte die Freiwillige

Jahresrckblick: Viel Lob fr Feuerwehr Sontra Mitte

Von MARTIN JORDANSontra. Auf ein ereignisreiches Jahr 2009 konnte die Freiwillige Feuerwehr Sontra-Mitte zurck blicken. So standen im Jahresbericht des Wehrfhrers besonders der Grobrand im Januar und die Gasexplosion im Mrz im Vordergrund. Dies waren aber beileibe nicht die einzigen Einstze: Insgesamt wurden 56 Einsatzberichte geschrieben. Dabei wurde neben dem Grobrand drei mal zu Mittel- und 24 mal zu Kleinbrnden ausgerckt. Des Weiteren mussten die Kameraden neun lspuren beseitigen, ein Einsatz enthielt das Stichwort ,eingeklemmte Person und es wurden 13 ,sonstige Hilfen und zwei Brandsicherheitsdienste geleistet. Zwei Mal konnten sich die Feuerwehrleutesogar als Tierretter beweisen: Im Mai musste in der Gttinger Strasse ein ganzer Schwarm Bienen samt ihrer Knigin von einer Hauswand umgesiedelt werden. Im Juni war es ein Kater, der nach einem Ausflug auf den obersten Boden eines einsturzgefhrdeten Hauses wohlbehalten seiner Besitzerin bergeben werden konnte. Bei allen Einstzen wurden 1309 Stunden geleistet. Auf Ausbildung und Unterricht entfallen weitere 1660 Stunden. Leider konnte die Tagesalarmbereitschaft noch nicht verbessert werden. Dies liegt daran, dass viele Kameraden ihren Arbeitsplatz weit entfernt von Sontra haben. Dennoch konnte die Personalstrke gehalten werden: Insgesamt waren Ende vergangenen Jahres 302 Brger und Brgerinnen Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Sontra-Mitte und auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag konnte gleich noch ein Neumitglied aufgenommen werden. Stadtverordnetenvorsteher Heinz Gebhardt zeigte sich in seinem Gruwort zufrieden mit der Leistung und dem Engagement der Feuerwehr Kameraden: Auf unsere Feuerwehr ist verlass, ihr steht bei uns an erster Stelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Bert Muster aus Körle ist bei RTL-Show "Big Bounce" dabei
Kassel

Bert Muster aus Körle ist bei RTL-Show "Big Bounce" dabei

Auch in Folge 4 starten 80 Kandidaten im „Duell Parcours“, um in die große Finalshow am 2. März einzuziehen
Bert Muster aus Körle ist bei RTL-Show "Big Bounce" dabei
Zehn neue Tagesmütter wurden in Eschwege zertifiziert
Markt Spiegel

Zehn neue Tagesmütter wurden in Eschwege zertifiziert

Der Bedarf an Tagesmüttern steigt, es wurden zehn neue Tagesmütter ausgebildet.
Zehn neue Tagesmütter wurden in Eschwege zertifiziert
Neuer Salon "Feinschnitt" für Herren in Alsfeld eröffnet
Alsfeld

Neuer Salon "Feinschnitt" für Herren in Alsfeld eröffnet

Wohlfühlatmosphäre im neuen Friseursalon „Feinschnitt“ in der Alsfelder Untergasse 2.
Neuer Salon "Feinschnitt" für Herren in Alsfeld eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.