Initiative ist für Skateanlage gefragt

Eine Skateanlage in WitzenhausenWitzenhausen.Auf die Initiative des Jugendrats Witzenhausen hin, trafen sich in der vergangenen Woche 17 Jugendl

Eine Skateanlage in Witzenhausen

Witzenhausen.Auf die Initiative des Jugendrats Witzenhausen hin, trafen sich in der vergangenen Woche 17 Jugendliche aus Witzenhausen und Umgebung im Jugendhaus Freiraum. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: eine Skateanlage in Witzenhausen. Denn seitdem die Skateelemente, die einst auf dem Schulhof der Johannisbergschule standen entfernt wurden, gibt es fr Skater in und um Witzenhausen wenig zu lachen. Umso mehr freut es die Jugendlichen, dass auf Grund eines Antrags des Jugendrats nun im Haushalt der Stadt eine bestimmte Summe fr die Schaffung einer Teerflche eingestellt ist.Die Skateflche soll zentral in Stadtnhe zwischen Damm und Werra erstellt werden. Der Betrag im Haushalt reicht jedoch nur fr eine begrenzte Flche ohne die wichtigen Skateelemente. Aus diesem Grund wollen die Jugendlichen nun gemeinsam mit dem Jugendrat ein Konzept entwickeln, wie man mehr Geld beschaffen und so die Skateanlage nach und nach attraktiver werden lassen kann. So sollen unter anderem, verschiedene Stiftungen angeschrieben, Spenden gesammelt, Veranstaltungen geplant und Sponsoren gesucht werden. Wer noch Lust hat bei dem Thema mitzuarbeiten ist herzlich eingeladen zum nchsten Treffen am 26. Mai um 18 Uhr ins Jugendhaus Freiraum, Industriestrae 3, zu kommen.Weitere Infos unter www.du-bist-witzenhausen.deKontakt: jugendrat@du-bist-witzenhausen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

Großalmerode möchte wenigstens finanziell von Windpark profitieren
Windpark kommt ohne Zustimmung Großalmerodes

Werra-Meißner-Kreis richtet ein Corona-Bürgertelefon ein

Ab sofort gibt es ein Corona-Bürgertelefon vom Werra-Meißner-Kreis.
Werra-Meißner-Kreis richtet ein Corona-Bürgertelefon ein

Eröffnung von Natur- und Erlebnispfad in Sontra

Raus in die Natur und dabei viel erleben, das ist das Konzept des neuen Pfades in Sontra.
Eröffnung von Natur- und Erlebnispfad in Sontra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.