Rückt Investor von Plänen zum Logistikgebiet in Neu-Eichenberg ab?

+
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts: Der Investor, der bei Neu-Eichenberg ein Logistikzentrum bauen wollte, rückt offenbar von seinen Plänen ab.

Dietz AG hat Vorvertrag mit Kaufabsicht des 80 Hektar großen Areals nicht verlängert.

Neu-Eichenberg/Hebenshausen. War's das für das Logistikgebiet bei Hebenshausen? Nach Informationen die unserer Zeitung - aus Insiderkreisen - vorliegen, ist die Dietz AG von dem Vorhaben abgerückt in der Gemeinde Neu-Eichenberg ein 80 Hektar großes Gelände von der Hessischen Landgesellschaft (HLG) zu erwerben, um dort ein Logistikzentrum zu errichten. Als Investitionssumme standen über 200 Mio. Euro im Raum. Mehrere hundert Arbeitsplätze sollten geschaffen werden.

Erstaunt zeigte sich Neu-Eichenbergs Bürgermeister Jens Wilhelm und wies darauf hin, dass ein von der Dietz AG unterzeichneter Vorvertrag auf Kauf des 80 Hektar großen Geländes noch bis zum Ende des Jahres gültig sei. Diesen Vertrag habe der Investor bislang nicht verlängert.

"Das bedeutet, dass andere Interessenten ab dem 1. Januar 2020 wieder die Möglichkeit haben die Fläche zu erwerben", erklärt Wilhelm. Ihm wurde mitgeteilt, dass die Dietz AG die Entscheidung der Gemeindevertretung über ein laufendes Änderungsverfahren abwarten wolle. Wann dort ein Beschluss erfolge, könne er noch nicht genau sagen.

Wilhelm geht davon aus, dass nach Abschluss des Änderungsverfahrens, erneut Verhandlungen aufgenommen werden. "Wenn die Dietz AG, mit der wir vertrauensvoll zusammenarbeiten, weiterhin Interesse an dem Standort hat und das Logistikgebiet bauen würde, profitiert die Gemeinde von Abgaben. Die Erschließungskosten und auch das Schaffen von Ausgleichsflächen würde zudem der Investor übernehmen."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autobahn-Eule starb nach Tiefflug auf A44 bei Waldkappel

Ein Wildunfall der besonderen Art meldet die Polizei in Eschwege: Eine Eule ließ ihr Leben, als sie im Tiefflug gegen das Auto eines Mannes aus Mühlhausen auf der A44 …
Autobahn-Eule starb nach Tiefflug auf A44 bei Waldkappel

Fit von Klein auf: Kindergartenkinder in Ulfen nahmen an Aktion „5 am Tag" teil

Gestern fand mit den Kindern der Kita in Ulfen gemeinsam mit der BKK die Aktion „5 am Tag" statt. Hier lernten die Kinde alles Wichtige rund um Obst und Gemüse.
Fit von Klein auf: Kindergartenkinder in Ulfen nahmen an Aktion „5 am Tag" teil

Stare bilden Vogelschwarm und ziehen davon

Mehrere kleine Gruppen Stare rotten sich zusammen um als großer Schwarm in den Westen zu ziehen
Stare bilden Vogelschwarm und ziehen davon

Einbrecher stehlen zwei Renn-Suzukis aus Geschäft in Sontra

Je 14.000 Euro sind die beiden Motorräder wert, die am Samstagmorgen aus einem Motorradgeschäft in Sontra entwendet wurden.
Einbrecher stehlen zwei Renn-Suzukis aus Geschäft in Sontra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.