JAAAAAAAAAAAA !!!

+

Eschwege. Heute kam die so sehnsüchtig erwartete Nachricht: Für den schwer kranken Henrik Wolf wurde ein Knochemark-Spender gefunden.

Eschwege. Unglaublich positive Nachricht für Henrik Wolf: Ein passender Knochenmark-Spender für den schwer kranken Fünfjährigen ist gefunden. Das bestätigte Henriks Mutter Annette Lieberknecht-Wolf gegenüber lokalo24.de

"Wir sind so unendlich erleichert", sagt sie. Seit Wochen warten Familie und Freunde auf Nachricht, die entscheidenden Worte kamen heute per Email: "Ein Spender für Henrik Wolf ist gefunden und der Spender hat  einer Transplantation zugestimmt!"

Demnächst heißt es für Henrik und seine Mama Koffer packen. Denn in rund drei Wochen geht es für Monate in eine Spezialklinik nach Freiburg, in der die Transplantation des Knochenmarks durchgeführt wird. "Eine heftige Operation, überhaupt wartet jetzt noch einmal eine sehr harte Zeit auf Henrik", so Annette Lieberknecht-Wolf. Denn unzählige Untersuchungen wird Henrik über sich ergehen lassen müssen. Anschließend folgt eine zehntägige Chemotherapie. Erst danach erfolgt die Transplantation.

Henriks Hoffnung auf ein normales Leben außerhalb von Krankenhäusern sind mit der heutigen Nachricht extrem gestiegen. "Ohne diese Nachricht hätten wir nicht gewusst, wie lange es weiter gegangen wäre", so eine überglückliche Mama Annette.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Zum Schuljahr 2020/21 bieten die Beruflichen Schulen Witzenhausen erstmals im Landkreis die praxisorientierte, vergütete Ausbildung, kurz PIA, für Erzieher an.
Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Der ehemalige Geschäftsführer der Gesundheitsholding kommt an seine Wirkungsstätte zurück und folgt im Amt auf Dr. Claudia Fremder.
Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.