Auf der Jagd nach den größten Pilzen

+

Fürstenhagen. Zwei riesige Steinpilze fand Adrian Urbas gemeinsam mit seiner Frau und seiner Tochter.

Fürstenhagen.Gemeinsam mit seiner Frau Agata und Töchterchen Vivien war Adrian Urbas in die Wälder rund um Wickerode gezogen, um Pilze sammeln zu gehen. Nach ein paar Stunden waren die Körbe gut gefüllt und einer schwer zugänglichen Stelle dann das Highlight des Waldausfluges. "Da standen zwei riesige Steinpilze vor uns", staunte Adrian Urbas nicht schlecht. 1,3 Kilo wiegt der eine Pilz, "den anderen konnten wir leider nicht mehr retten", erklärt Urbas. Die Familie hat den Pilz gereinigt, geschnitten und eingefroren und irgendwann wird er dann in einer Sauce oder im Rührei landen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

28-Jähriger wird beim Einkauf das Handy gestohlen, die Polizei sucht nach Zeugen.
Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Die SPD schickt den 50-jährigen Markus Claus als Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen.
Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Ein hoher Schaden entstand bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf dem Parkplatz zweier Lebensmittelmärkte.
9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.