Ein Jahr für die Kultur

+
Ihr Jahr ist rum: Sarah Schuette (li.) erhaelt von vhs-Leiterin Tanja Steinhaus ihr Zertifikat. Foto: Privat

Eschwege. Von September 2012 bis Anfang diesen Monats hat Sarah Schütte in der Volkshochschule Eschwege in den Bildungs- und Kulturbereich hineinges

Eschwege. Von September 2012 bis Anfang diesen Monats hat Sarah Schütte in der Volkshochschule Eschwege in den Bildungs- und Kulturbereich hineingeschnuppert und dort engagiert mitgearbeitet. Jetzt hat sie ihr Freiwilliges Soziales

Jahr (FSJ) erfolgreich abgeschlossen.

Die Volkshochschule Eschwege ist seit 2008 als eine von zwei Institutionen im Werra-Meißner-Kreis als Einsatzstelle für das FSJ Kultur anerkannt. Das FSJ Kultur ermöglicht jungen Menschen, ein Jahr lang Kulturarbeit selbst zu gestalten, im Team zu arbeiten, ein eigenes Projekt durchzuführen sowie kulturelle oder künstlerische Ideen zu verwirklichen. "Dabei konnte ich viele tolle Erfahrugnen sammeln," so Schütte, "das Schulkonzert des Werra-Meißner-Kreises hat mich am meisten begeistert. Hier konnte ich alle Abläufe von der Planung bis zur Durchführung begleiten."

"Für uns als Volkshochschule sind die engagierten jungen Menschen, die über das FSJ zu uns kommen, ein großer Gewinn", sagte Tanja Steinhaus, Leiterin der vhs Eschwege, als sie das Zertifikat überreichte und sich bei Frau Schütte für die tatkräftige Unterstützung bedankte.

Nach ihrem FSJ Kultur wird Sarah Schütte eine Ausbildung zur Bürokauffrau beim Eigenbetrieb Jugend-, Freizeit- und Bildungseinrichtungen des Werra-Meißner-Kreises beginnen und damit auch der dort zukünftig verorteten Volkshochschule Werra-Meißner erhalten bleiben.

Wer Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur bei der vhs hat, kann sich gerne telefonisch unter 05651/7429-0 oder unter www.fsjkultur.de informieren

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

In Fürstenhagen feierte man in der Mehrzweckhalle die große Galaprunksitzung des CCF
Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

Ist noch Schriftführerin beim Rommé: Anne Wicht aus Reichensachsen feiert 100. Geburtstag

Anna Wicht wohnt seit einem Jahr in Reichensachsen. Am Donnerstag feierte die gebürtige Berlinerin mit ihrer Tochter, weiteren Verwandten und Freunden ihren 100. …
Ist noch Schriftführerin beim Rommé: Anne Wicht aus Reichensachsen feiert 100. Geburtstag

Neue Trikots für den FC Großalmerode

In den Vereinsfarben blau und weiß und mit neuem Sponsor auf dem Trikot werden die Kicker des FC 1920 Großalmerode e.V. in die Rückrunde gehen.
Neue Trikots für den FC Großalmerode

Freie Waldorfschule Eschwege: Umweltpreis-Sieger 2019 pflanzten letzten Baum in der Obstbaumallee

Ehrenamtliches Engagement für Umwelt, Natur und Klima zeichnet der Werra-Meißner-Kreis auch in diesem Jahr wieder mit dem Umweltpreis aus. Bewerben kann sich bis zum 1. …
Freie Waldorfschule Eschwege: Umweltpreis-Sieger 2019 pflanzten letzten Baum in der Obstbaumallee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.