Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt

+

Witzenhausen. Der "Ländliche Reit- und Fahrverein Witzenhausen" stellt sich am Sonntag, 12. Februar, seinen Konkurrenten im Kampf um den Ti

Witzenhausen. Der "Ländliche Reit- und Fahrverein Witzenhausen" stellt sich am Sonntag, 12. Februar, seinen Konkurrenten im Kampf um den Titel "Verein des Jahres 2012" bei dem Radiosender hr4. Insgesamt stellen sich 52 Vereine im ganzen Jahr vor und können sich bei zahlreichen Aufgaben beweisen. "Wir wollen allen zeigen, dass Leben in unserem Verein steckt und wir nicht nur mit unseren Pferden reiten", erklärt Reitlehrerin, Vorstandmitglied im Verein und Pächterin der Reithalle am Sande Carmen Schrader. Der "Ländliche Reit- und Fahrverein" besteht bereits seit 1947 und umfasst aktuell 172 Mitglieder. Rund 90 Reitschüler, davon 60 Kids, sind mehrmals in der Woche auf dem Hof am Sande und wollen sich für ihren Verein ins Zeug legen.

Auf die Pferde, fertig, los

Folgende Aufgaben gilt es zu lösen: Eine 48-Stunden-Aufgabe, ein Regionalquiz zur Region, das Geschicklichkeitsspiel "Hoch hinaus mit hr4" und das Ebbeldouble - das Schützenspiel. Den Witzenhäuser Reitern wird am Freitag, 10. Februar, im Programm des hr4 in der Zeit zwischen 15.05 und 15.30 Uhr eine Aufgabe durch den jeweiligen Moderator gestellt, die innerhalb der danach folgenden 48 Stunden gelöst werden muss. Drei Aufgaben konnte der Verein als Vorschlag einschicken.

Geplant ist dabei entweder den Aufenthaltsraum in der Halle zu erhöhen, die Toiletten behindertengerecht auszubauen oder ein Carport für den Trecker zu errichten. "Am besten wäre es natürlich alle Aufgaben zu schaffen, dafür gibt’s zum Schluss nämlich 250 extra Punkte", sagt Schrader. Denn es gilt bei allen Aufgaben so viele Punkte wie möglich zu sammeln, um am Ende mit den drei Vereinen mit den besten Punktzahlen im Sommer noch einen Titelkampf auszufechten. Dabei kann der Verein bis zu 6.000 Euro absahnen.

Zusammenhalt

"Zum Einen hoffen wir, dass durch diese Aktion der Zusammenhalt, auch zu anderen Bürgern, gestärkt wird und zum Anderen würden wir uns natürlich über das Geld freuen. Damit könnten viele tolle Aktionen auf dem Hof oder Fahrten mit den Kids planen", erklärt Carmen Schrader. Für die Großprojekte wird auch noch händeringend Unterstützung gesucht, ob als "Manpower", mit Materialien oder in Form von großzügigen Spenden.

Tatkräftige Unterstützung

"Nicht jeder ist Schreiner, Maurer oder Fliesenleger. Auch Helfer, die einfach mit anpacken, aber auch Material wäre super wichtig. Wenn zum Beispiel jemand ein Carport hat, das er abreißen will, könnten wir es wirklich gut gebrauchen", erklärt Schrader.Während der Sendung am Sonntag, wo das hr4-Team live vor Ort ist, werden die Sponsoren und Helfer natürlich gebührend erwähnt. Auch Bannerwerbung während und nach der Aktion wäre möglich, verspricht Schrader.Beim Regionalquiz ist natürlich Köpfchen gefragt. Bewohner aus der Region und näheren Umgebung sind dabei aufgerufen den Verein zu unterstützen. Hr4 wird neben den Aufgaben des Vereins auch das Vereinsleben, die Region und die Menschen, die dem Verein das Gesicht geben, vorstellen. Dafür wird das hr4-Team an den Tagen vor der Sendung unterwegs sein und die Menschen interviewen. Infos zur ganzen Aktion gibt Carmen Schrader natürlich gern unter Telefon 0170 / 2403637 oder auf dem Hof.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.