Johannisfest: Der Freitag

+

28. Juni: Rosinenbrötchen und Stadtfest mit vielen BandsEschwege. Jetzt geht auch für alle Kindertagesstätten- und Schulkinder das Johannisfest s

28. Juni: Rosinenbrötchen und Stadtfest mit vielen Bands

Eschwege. Jetzt geht auch für alle Kindertagesstätten- und Schulkinder das Johannisfest so richtig los. Ab 9 Uhr werden in allen Eschweger Schulen die Johannisfestbrötchen an die Schülerinnen und Schüler verteilt. Eigens und nur zum Johannisfest werden die leckeren Rosinenbrötchen nach einem ganz speziellen Rezept von den heimischen Bäckereien gebacken. In vielen Eschweger Kindertagesstätten werden bereits am Donnerstag Eichenlaubkränze

gewickelt und am Freitagmorgen nach einem kleinen Umzug aufgehangen. Um 9 Uhr beginnt der Umzug an der Kindertagesstätte "Schwanenteich" und um 11 Uhr an der Kindertagesstätte "Mauerstraße", begleitet von dem Spielmannszug der "A.-v.-H.-Schule". Um 11 Uhr startet der Umzug der Kindertagesstätte "Spatzennest" auf dem Heuberg, begleitet von dem Spielmannszug der "Friedrich-Wilhelm-Schule".

Um 18 Uhr dann verkünden zwei Johannisfestreiter in den Straßen der Stadt das "Fest der Freuden".

Kränzewickeln

Auch am Freitag werden in der Innenstadt noch fleißig Kränze gewickelt und unter Begleitung der Eschweger Fanfaren und Musikzüge an den bekannten Stellen gegen 20 Uhr aufgehangen.

Stadtfest

In der Eschweger Innenstadt herrscht am Freitagabend ab 18 Uhr bereits beste Feststimmung mit Gästen aus Nah und Fern. Viele tausend Besucherinnen und Besucher haben jetzt den Weg in die festlich geschmückte Stadt gefunden. Der Duft von Bratwürstchen liegt in der Luft und die Klänge von Trommeln und Fanfaren lassen die Feststimmung in der Stadt förmlich spüren. Auch in diesem Jahr sind wieder ab 20 Uhr Musikgruppen aller Stilrichtungen in der Stadt vertreten, um die Freunde der Live-Musik in ihren Bann zu ziehen.

Die "Kleine Nachtmusik"

Im Rittersaal des ehemaligen Landgrafenschlosses musiziert von 20.30 bis 21.30 Uhr wieder das Nordhessische Kammerorchester mit Lehrkräften der Musikschule unter der Leitung von Peter Worm. Wieder einmal lädt die Musikschule Werra-Meißner ein, ab 20 Uhr bei guter Musik und in gemütlicher Atmosphäre unter Kastanien den Johannisfestfreitag etwas beschaulicher zu erleben. Ab 20 Uhr spielen die Big Band der Musikschule Eisenach sowie im Anschluss "Jazz-Affairs" aktuelle Jazztitel und Standards der 1930er und 1940er Jahre. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das sind Hessens beliebtetes Seen in Hessen bei Instagram

Edersee ist Hessens beliebtester See bei Instagram, Werratalsee landet auf Platz 5
Das sind Hessens beliebtetes Seen in Hessen bei Instagram

Waldhof: Kleine Siedlung macht sich fit für die Zukunft

Der Altersdurchschnitt sinkt in Waldhof und die Möglichkeiten für Kinder zum Spielen nehmen zu
Waldhof: Kleine Siedlung macht sich fit für die Zukunft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.