Jugendarbeit erweitert

Reit- und Fahrverein Bad Sooden-Allendorf nimmt neue Reitschler aufBad Sooden-Allendorf. Der Reit- und Fahrverein Bad Sooden-Allendorf e.V., geg

Reit- und Fahrverein Bad Sooden-Allendorf nimmt neue Reitschler auf

Bad Sooden-Allendorf. Der Reit- und Fahrverein Bad Sooden-Allendorf e.V., gegrndet 1949, legt seit jeher groen Wert darauf, den Reitsport fr alle Schichten der Bevlkerung zugnglich zu machen. Hier zeigt er sein soziales Engagement und frdert seit einigen Jahren ganz besonders die Jugendarbeit sowie den Bereich Reiten fr Menschen mit Behinderung/Therapeutisches Reiten.

Durch die Kooperation mit der Wanfrieder Reitsportschule Ute und Frank Ziska mchte der Verein nun die Jugendarbeit erweitern und wieder ein ganz besonderes Augenmerk auf die Ausbildung von Reiter und Pferd legen. Eine ausgebildete Pferdewirtin der Reitsportschule wird ab November den Reitunterricht fr Anfnger und Fortgeschrittene bernehmen. Herr Ziska selbst wird weiterhin die Springreiter betreuen. Darber hinaus haben auch Gste der Stadt die Mglichkeit, die Faszination Pferd zu erleben sei es im Rahmen von Reitunterricht oder gefhrten Gelnderitten. Neben Dressur- und Springunterricht fr Anfnger und Fortgeschrittene bietet der Reit- und Fahrverein Bad Sooden-Allendorf auch das Voltigieren an. Voltigieren Turnen und Akrobatik auf dem Pferd ist eine Sportart, die ab dem Alter von rund sechs Jahren betrieben werden kann. Mittlerweile ist sie nicht mehr nur der erste Schritt vor dem Reiten. Der Reitverein bietet Voltigieren auch als Leistungssport an, einschlielich Turnierteilnahme.

Wenn Sie sich fr Reitunterricht, eine Schnupperstunde oder die Mitgliedschaft interessieren, stehen Ihnen Frau Hckelmann, 1. Vorsitzende, (Telefon 05652/918615);

Herr Ziska (Telefon 0172/9406459) und Frau Kirch-Fuchs, Voltigieren, (Telefon 0170/3230823) gerne fr alle weiteren Informationen zur Verfgung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Für Klosterbräute und Klosterbrüder

Eschweger Klosterbrauerei geht mit jungem, frischem und modernem Konzept einen Schritt in die Zukunft.
Für Klosterbräute und Klosterbrüder

Kriminalstatistik 2019 im Werra-Meißner-Kreis: Aufklärungsquote liegt bei 64,1 Prozent

Die Zahl der Straftaten im Werra-Meißner-Kreis verzeichnete im vergangenen Jahr einen deutlichen Rückgang. Das teilt die Polizeidirektion Werra-Meißner in ihrer …
Kriminalstatistik 2019 im Werra-Meißner-Kreis: Aufklärungsquote liegt bei 64,1 Prozent

Kommt der Heilwald oder kommt er nicht?

Wandern auf wilden Wegen gilt als fester Bestandteil der Alltagskultur hierzulande, quer durch alle Bevölkerungsschichten. Nun wird auch die Heilkraft des Waldes …
Kommt der Heilwald oder kommt er nicht?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.