Jugendrat soll bleiben

Der Jugendrat vertritt das Jugendforum Witzenhausen, das sich am Samstagnachmittag im Rathauskeller zusammen fand. Doch fiel die Beteiligung trotz vie

Der Jugendrat vertritt das Jugendforum Witzenhausen, das sich am Samstagnachmittag im Rathauskeller zusammen fand. Doch fiel die Beteiligung trotz vieler Erfolge in der Vergangenheit gering aus, was die Anwesenden der Erntefest-Disco am Abend vorher zuschrieben.

Bürgermeisterin Angela Fischer war jedoch anwesend, um die Arbeit des Jugendforums zu loben. Die Mitglieder seien eine große Unterstützung für Stadt und Verwaltung, die breit gefächerten Interessen der Jugendlichen der Stadt und Ortsteile wahrzunehmen und zu unterstützen. So seien verschiedene Projekte wie die Skater-Anlage, eine Filmnacht, Musikveranstaltungen oder auch politische Projekte wie die jüdischen Gedenktafeln verwirklicht worden. Die Stadt Witzenhausen stellt 8.000 Euro für die Jugend zur Verfügung, von denen 5.000 Euro für Investitionen und 3.000 Euro für Veranstaltungen gedacht sind. Über kleinere Ausgaben (bis 500 Euro) kann der Jugendrat selbst entscheiden.

Dass die Jugendlichen auch selbst Sponsoren ansprechen und Geld sammeln würden, wertete Fischer als große Eigenleistung und appellierte an die Jugendlichen, sich trotz der momentan geringen Beteiligung nicht entmutigen zu lassen, sondern weiter zu machen. So rief sie zum Mitmachen bei der Veranstaltung ,Runder Tisch’ zum Gedenken jüdischer Mitbürger/innen am 6. September, um 17 Uhr im Rathaus, auf.

Weiterhin stellte die Rathaus-Chefin in Aussicht, den Etat in der Jugendarbeit trotz eventueller Schutzschirm-Beschneidungen nicht kürzen zu wollen.

Die Jugendlichen präsentierten ihre Arbeit am Flipchart und unterstrichen die Wichtigkeit, sich mittels ,facebook’ auszutauschen.

Eigentlich sollte der Jugendrat neu gewählt werden, doch der Termin wurde jetzt erstmal vertagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.