"Junge Lions" unterstützen kleinen Henrik

+

Eschwege. Der LEO Club Werra-Meißner spendet 1.000 Euro für den kleinen Henrik Wolf.

Eschwege. "Was machen wir jetzt mit dem Geld?", war die Frage, die sich der LEO Club Eschwege Werra-Meißner stellte, seitdem klar war, dass die Charter-Feier im Februar einen Benefiz-Überschuss von rund 840 Euro erbracht hatte.

"Von Kinderheim bis Frauenhaus gingen unsere Überlegungen als die Meldungen von Henriks Krankheit in der Zeitung waren. Spontan haben wir an unserem nächsten Clubabend über das Thema gesprochen und einstimmig beschlossen, die Typisierungsaktion für Henrik ebenfalls zu unterstützen", so Florian Kirch, Präsident des Clubs.

Die LEO’s stockten die Summe auf glatte 1.000 Euro auf und überreichten das Geld an Henrik und seine Mama Annette Lieberknecht-Wolf. Mit dabei war auch Henriks großer Bruder Finn. "Mit so viel Geld gehen wir in unserem Alter nicht so häufig um", so Julia Held, Schatzmeisterin des Clubs. "Das war eine aufregende Sache. Wir hoffen sehr, dass Henrik einen Spender findet".

Der Club möchte nun weitere Aktionen starten, um die ursprünglichen Spendenziele in Zukunft auch bedienen zu können. Jeder junge Mensch zwischen 16 und 29, der sich für andere engagieren möchte, ist im Club gern gesehen. Kontakt: leo-club-esw@web.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.