Der Kampf ist eröffnet

Auftaktveranstaltung zur Wahl des Tonknigs oder Tonkniging setzt erste Reihenfolge festVon INES VOLLMERGroalmerode. Lockere S

Auftaktveranstaltung zur Wahl des Tonknigs oder Tonkniging setzt erste Reihenfolge fest

Von INES VOLLMER Groalmerode. Lockere Stimmung, trotz ernsthaftem Ziel, herrschte am vergangenen Samstag im Schtzenhaus in der Tonstadt. Sechs Groalmerder kmpfen ab sofort um den Titel Tonknig oder Tonknigin. Und der Auftakt fand an Kleinkalibern auf der Anlage der Schtzen statt. Aber keine Angst Mann gegen Mann oder besser gegen Frau, gabs hier natrlich trotz Wetteifern nicht. Geschossen wurde ber 50 Meter auf Papierscheiben. Zur Seite standen allen sechs Teilnehmern natrlich erfahrene Schtzen vom Schtzenverein 1863 e.V. Groalmerode, so dass die Sicherheit garantiert war.Dabei zeigte sich natrlich deutlich wer von den Kandidaten und Kandidatinnen schon einmal geschossen hat oder eben nicht. Lies sich der Eine noch nicht einmal von Getmmel und Lrm im Hintergrund beeinflussen, so gab es auch Anwrterinnen, die sich doch von den ueren Einflssen irritiert fhlten. Aber im Rampenlicht zu stehen mssen die Kandidaten ab sofort lernen, denn der oder die zuknftige Tronfolger/Tronfolgerin erwartet ein reprsentatives Programm. Denn bei Erffnungsfesten, Mrkten oder anderen ffentlichen Terminen, bei denen die Stadt Groalmerode vertreten sein wird, steht ihre oder eure Majestt als Symbolfigur mit an erster Stelle.Bei dem ersten qualifikationswettbewerb mussten die Anwrterinnen und Anwrter fnf Schuss auf eine Scheibe abgeben. Die Nase vorn hatte hierbei Jonas Huppach, der mit 37 Ringen dem zweitplatzierten Ali Felsberg mit 36 Ringen den vorlufigen Titel abluchste. Dirk Gundlach kam mit 34 Ringen auf Platz drei, Nicole Gundlach erschoss sich 26 Ringe und Platz vier. Aufs Treppchen schaffte es Bernd Grosch mit 19 Ringen und Platz fnf nicht mehr, Schlusslicht und damit auf den sechsten Platz kam Stephanie Schaal mit 17 Ringen. Der amtierende Tonknig Bastian Hellwig verteidigt seinen Titel nicht mehr, da er durch seine Ttigkeit bei der Bundeswehr stark eingespannt ist. Die Wahl zum Tonknig oder zur Tonknigin haben wir ins Leben gerufen, um Groalmerode auch ber die Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen. Wir wollen damit auch ein Stck weit zeigen, dass es sich lohnt in die Tonstadt zu kommen. Beispielsweise wegen der super Mountainbikestrecke oder dem Heimatfest, das ja leider nur alle fnf Jahre stattfindet, erklrt Jaqueline Goldmann, erste Vorsitzende des Gewerbevereins Groalmerode. Mit der Qualifikation geht es bereits nchsten Samstag beim Torwandschieen um 17 Uhr, auf dem Parkplatz der Tiegelstuben weiter. Insgesamt mssen die Kandidaten ganze 10 Aufgaben bewltigen, bei denen Punkte gesammelt werden und derjenige mit den meisten Punkte den Kampf um die Krone gewinnt. Es bleibt also spannend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In Eschwege hat's geknallt

Eschwege. Schon wieder zwei Verletzte bei einem Verkehrsunfall in der Kreisstadt.
In Eschwege hat's geknallt

Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Polizei schnappt drei junge Männer nach Randale-Tour in Eschwege
Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Heiraten am Wanfrieder Hafen wird immer beliebter

110 Paare feierten bereits seit 2010 Hochzeit am Wanfrieder Hafen.
Heiraten am Wanfrieder Hafen wird immer beliebter

Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Die neuen "CherryMan" und"CherryWoman" heißen Kevin Reimuth und Sanna Almstedt. Trotz höllischer Temperaturen von über 30 Grad zeigten die beiden Triatlethem am …
Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.