Kampf gegen den plötzlichen Herztod

+

Großalmerode. Die Freiwillige Feuerwehr in Trubenhausen bekam einen automatischen externen Defibrillator.

Trubenhausen.Im Rahmen der Aktion "Großalmeröder retten Leben", eine Initiative vom Rettungssanitäter Marcus Dölle und Mitarbeiter, von der DRK Ortsvereinigung Großalmerode, jetzt Witzenhausen, wurde ein automatischer externer Defibrillator (AED) an die Freiwillige Feuerwehr im Großalmeröder Ortsteil Trubenhausen übergeben.

Feuerwehrchef Timo Zentner nahm das Gerät von Fritz Kaufmann, Vorstandsvorsitzender der Matthias-Kaufmann-Stiftung aus Hessisch Lichtenau, in Empfang. Kaufmann hat das Gerät besorgt. Die Anschaffung wurde durch einen kräftigen Zuschuss der Stiftung ermöglicht. Da es sich um ein Medizinproduktegerät handelt, darf es nur durch eine vorschriftsmäßige Einweisung übergeben werden.

Marcus Dölle, der die Lizenz für Einweisungen besitzt, führte das Gerät im Beisein mehrerer Feuerwehrleute vor. Alle Feuerwehrmänner in Trubenhausen werden in den nächsten Tagen an einem Lehrgang in der Handhabung des neuen Gerätes teilnehmen. Zu diesem Lehrgang ist auch die Bevölkerung von Trubenhausen eingeladen. Interessierte können sich an Timo Zentner.

Das Gerät soll für Jedermann zugänglich am Feuerwehrgerätehaus deponiert werden. Die Handhabung ist denkbar einfach und kann spielend auch von Laien benutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Von Arbeitsalltag, wie man ihn vor drei Monaten definiert hätte, kann im Pandemie-Krankenhaus in Witzenhausen aktuell keine Rede sein. Nicht nur für die Ärzte, sondern …
Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Weil zusätzliches Altpapier nicht mitgenommen wurde: Anwohner in Datterode schlägt zu

Ein 64-Jähriger aus Datterode soll einen Mann geschlagen haben, weil er das neben der Altpapiertonne stehende Papier nicht mitnahm.
Weil zusätzliches Altpapier nicht mitgenommen wurde: Anwohner in Datterode schlägt zu

Sozia wird bei Motorradunfall in Kleinalmerode schwer verletzt

Um 18.04 Uhr ereignete sich gestern Abend in der Gemarkung von Kleinalmerode ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorrades.
Sozia wird bei Motorradunfall in Kleinalmerode schwer verletzt

Rücksicht auf Wild nehmen: Hinweisschilder sensibilisieren zum richtigen Verhalten im Wald

Neue Hinweisschilder in und um Sontra sensibilisieren Naturfreunde über das richtige Verhalten im Wald.
Rücksicht auf Wild nehmen: Hinweisschilder sensibilisieren zum richtigen Verhalten im Wald

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.