Kein Perso auf Pump

Witzenhuser schimpft ber ,unflexibles BrgerbroWitzenhausen. Fritz Z.* ist vom Brgerbro enttuscht. Der

Witzenhuser schimpft ber ,unflexibles Brgerbro

Witzenhausen. Fritz Z.* ist vom Brgerbro enttuscht. Der zweifache Familienvater aus Witzenhausen machte in der vergangenen Woche Bekanntschaft mit den, wie er sagt, unflexiblen Mitarbeitern des Brgerbros Witzenhausen: Von der ARGE bekam ich einen dringend bentigten Vorschuss auf mein Hartz IV-Geld. Den dafr ausgestellten Scheck konnte ich leider bei der Post nicht einlsen, das geht nur in Verbindung mit einem Personalausweis. Und der war genau wie mein Reisepass Anfang April abgelaufen, erklrt der Familienvater. Der Khlschrank sei leer gewesen und der Junior habe ein neues Paar Schuhe gebraucht. Deswegen haben wird das Geld kurzfristig bentigt, so Z.* weiter. Also rief er im Brgerbro an, um einen bergangspersonalausweis zu beantragen. Kostenpunkt: 15 Euro (plus 8 Euro fr den richtigen Personalausweis, Anm. der Redaktion). Da ich aber nur noch 5 Euro in der Tasche hatte und im Begriff war den Scheck in Hhe von 100 Euro erst noch abzuheben, bat ich darum, mir einen vorbergehenden Ausweis auszustellen und ihn spter, nach dem Einlsen des Schecks, zu bezahlen, so der Witzenhuser weiter. Doch das Brgerbro habe den Vorschlag abgelehnt mit dem Verweis darauf, bereits schlechte Erfahrungen mit sowas gemacht zu haben, erzhlt Z.*.

Das kann es nicht sein. 20 Jahre lang habe ich fleiig Steuern gezahlt und jetzt haperte es an ein paar Euro, ohne die ich mein Geld nicht abheben konnte. Ich lebe hier von Geburt an. Die Stadt hat doch alle Rechte auf ihrer Seite, wei wie ich heie und wo ich wohne. Wenn ich den Betrag nicht gezahlt htte, wre irgendwann nach der Rechnung eine Mahnung und schlielich der Kuckuckskleber zu mir ins Haus gekommen, schttelt Z.* den Kopf.

Scheck wurde neu auf Ehefrau ausgestellt

Er rief bei der ARGE an und fragte nach, ob man einen neuen Scheck auf den Namen seiner Frau ausstellen knne. Die habe noch einen gltigen Reisepass. Den Scheck konnten wir dann erst am nchsten Tag einlsen, weil er zunchst seine Gltigkeit erlangen musste und das dauert ein paar Stunden, sagt Z.*

Ihn rgere es, dass selbst in einer Notsituation und wegen so einer geringen Summe ein solches Verhalten an den Tag gelegt werde. Recht und Ordnung soll und muss auch sein. Man kann aber nicht alle Menschen ber einen Kamm scheren und anderen die Untersttzung verweigern, aufgrund einer schlechten Erfahrung. Nur weil einer mal einen Fugnger berfahren hat, sind nicht gleich alle Autofahrer Mrder, so Z.* Meinung. Die Brgermeisterin solle sich auch mal um solche Angelegenheiten kmmern, so Z.* Wir Brger mssen fr vieles in Vorleistung treten. Bei der Steuerklrung gibt man dem Staat auch ein Jahr lang ein zinsloses Darlehen, sagt Z.* Kehre sich der Spie um, werde man schnell mit seinem Problem allein gelassen.

Zimmermann: ,Htten eine Ausnahme gemacht, wenn...

Auf Anfrage des MARKTSPIEGELS gab uns Michael Zimmermann, Leiter der Verwaltung im Witzenhuser Rathaus, bereitwillig Auskunft: Zunchst einmal ist natrlich jeder Brger dazu verpflichtet darauf zu achten, ein gltiges Ausweisdokument zu besitzen. Gerade wenn man, wie in diesem Fall, darauf angewiesen ist. Die Mitarbeiter unseres Brgerbros sind dazu verpflichtet, das Geld fr den vorlufigen Personalausweis sofort zu verlangen und knnen den Betrag nicht ohne Weiteres vorschieen. Wre der Betroffene allderdings persnlich zu uns gekommen und htte er eine Entscheidung nicht vorschnell am Telefon eingefordert, wren wir bereit gewesen, gemeinsam eine Lsung zu finden und in diesem besonderen Fall eine Ausnahme zu machen. Es tut uns leid, dass es aus Sicht des Betroffenen so unglcklich gelaufen ist. Ich empfehle ihm dennoch demnchst einen Personalausweis zu beantragen, damit solch eine Situation in Zukunft vermieden werden kann. Diesen kann er dann gern im Nachhinein bezahlen.

*Name von Redaktion gendert

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

21 bestätigte Covid-19 Infektionen im Werra-Meißner-Kreis

Der Landkreis meldet sieben neue Corona-Fälle und drei genesene Personen.
21 bestätigte Covid-19 Infektionen im Werra-Meißner-Kreis

Rettungssanitäter von Verkehrsteilnehmer massiv beleidigt und bedroht

Der Traktorfahrer drohte dem Rettungssanitäter sogar Schläge an - die Polizei sucht nun Zeugen.
Rettungssanitäter von Verkehrsteilnehmer massiv beleidigt und bedroht

Stadt Sontra unterstützt Essensausgabe der Bürgerhilfe

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Getreu diesem Leitsatz unterstützt die Stadt Sontra jetzt die Arbeit der Bürgerhilfe mit einem Betrag …
Stadt Sontra unterstützt Essensausgabe der Bürgerhilfe

Unterricht im virtuellen Klassenzimmer: Anne-Frank-Schule weiß, wie digitales Lernen funktioniert

Viele Lehrkräfte und Schüler müssen in Zeiten von Corona beim Lehren und Lernen neue Wege gehen. Heidi Giese und ihre Lernenden an der Anne-Frank-Schule in Eschwege …
Unterricht im virtuellen Klassenzimmer: Anne-Frank-Schule weiß, wie digitales Lernen funktioniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.