Kindermund tut Fehler kund

Ein zweites "r" wuerde Sinn machen.
+
Ein zweites "r" wuerde Sinn machen.

Eschwege. Er sah das, was andere nicht sahen:  Der achtjährige Robin Bohn hat auf einem Hinweisschild an der Kreuzung "Kuhtrift" bei den E

Eschwege. Er sah das, was andere nicht sahen:  Der achtjährige Robin Bohn hat auf einem Hinweisschild an der Kreuzung "Kuhtrift" bei den Eschweger Stadtwerken einen Rechtschreibefehler entdeckt.  Bei "Fahradfahrer andere Straßenseite

benutzen" fehlt ein r", so der aufmerksame Junge. Den Fehler hatte er während einer Fahrradtour mit Omi und Opi entdeckt, die er in Eschwege besuchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sonntag ab 12 Uhr in Eschwege: Wurschtfest in der Innenstadt
Markt Spiegel

Sonntag ab 12 Uhr in Eschwege: Wurschtfest in der Innenstadt

Ab 12 Uhr findet am Sonntag das Wurschtfest in Eschwege statt.
Sonntag ab 12 Uhr in Eschwege: Wurschtfest in der Innenstadt
Große Schau im Möbelkreis
Markt Spiegel

Große Schau im Möbelkreis

Einrichtungshaus lud nach Totalumbau in die neue Ausstellung ein.
Große Schau im Möbelkreis
Falschmeldung des HR-Radios: Es bleibt beim verkaufsoffenen Sonntag in Eschwege
Markt Spiegel

Falschmeldung des HR-Radios: Es bleibt beim verkaufsoffenen Sonntag in Eschwege

Es bleibt dabei, am Sonntag haben viele Geschäfte in Eschwege geöffnet.
Falschmeldung des HR-Radios: Es bleibt beim verkaufsoffenen Sonntag in Eschwege
Der Kindergarten Rappelkiste in Waldkappel wird teilsaniert für 440.000 Euro
Markt Spiegel

Der Kindergarten Rappelkiste in Waldkappel wird teilsaniert für 440.000 Euro

Waldkappels Kindergarten Rappelkiste wird für rund 44.000 Euro teilsaniert
Der Kindergarten Rappelkiste in Waldkappel wird teilsaniert für 440.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.