Ein Kontoauszug für 25 Euro

+

Werra-Meißner. Für Kreditnehmer: Sparkasse erhebt Gebühr aufJahreskontoauszug – elektronische Variante kostenfrei.

Werra-Meißner. Die Sparkasse Werra-Meißner hat eine neue Gebühr eingeführt. Kunden, die einen Kredit beim größten Geldinstitut des Kreises haben, müssen ab diesem Jahr 25 Euro für ihren gedruckten Jahreskontoauszug bezahlen.

Ein Schreiben, in dem über die neue Gebühr informiert wurde, ging den Kunden bereits zu. "Die Gebühr gilt allerdings nicht für den elektronischen Jahreskontoauszug, sondern nur für die per Post verschickte Papierversion", sagt Ulrich Siebald, Unternehmenssprecher der Sparkasse. Und: Der Kunde entscheide ja selbst, ob er den Auszug zugeschickt bekommen möchte. Nur dann sei auch die Gebühr zu zahlen.

Laut Siebald bräuchten die wenigsten Kunden einen gedruckten Jahreskontoauszug fürs Finanzamt. "Informationen zu seinem Darlehen erhält jeder Kunde sowieso monatlich auf seinem Auszug", so Siebald.

Warum die Sparkasse die Gebühr von 25 Euro für einen gedruckten Jahreskontoauszug einführte, erklärt Siebald so: "Das ist Ausdruck unserer Geschäftspolitik, die versucht aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen und veränderte Rechtssprechung aufzunehmen und Antworten darauf zu finden."

Weil der Ärger bei einigen Kunden offensichtlich sehr groß war über die neue Gebühr, infomierte die Sparkasse ihre Kunden jetzt in einem zweiten Schreiben darüber, dass die elektronische Variante des Jahreskontoauszugs kostenfrei ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Rund 54 Prozent der Wahlberechtigten gingen zur Wahl in Waldkappel. 94,5 Prozent von ihnen stimmten für Ja für den Bürgermeisterkandidaten Frank Koch.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Sontra: Bilder von Graffiti-Künstler werden für guten Zweck versteigert

Dustin Schenk stiftet zwei Bilder, dessen Auktionserlös an den guten Zweck gespendet werden sollen.
Sontra: Bilder von Graffiti-Künstler werden für guten Zweck versteigert

Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Ein Betrunkener wurde am Samstag in Witzenhausen handgreiflich gegen Passanten und Polizisten.
Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

„Julia Beautx" und „LUCA", zwei Unfluencer, die zusammen etwa sechs Millionen Abonnenten haben, drehten für die Bundespolizei einen interaktiven Imagefilm.
Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.