Kraftvolle Stimmen

Eschenstruth. Vor Kurzem waren Gäste aus der Niederländischen Gemeinde Krimpen aan de Leek zu Besuch in Eschenstruth.  Im Rahmen dieses Partnerscha

Eschenstruth. Vor Kurzem waren Gäste aus der Niederländischen Gemeinde Krimpen aan de Leek zu Besuch in Eschenstruth.  Im Rahmen dieses Partnerschaftsbesuches fand in der Thomaskirche ein Konzert der Kantorei  "Soli Deo Gloria" statt. Unter der Leitung von Bert Wisser und Pianobegleitung von Jaap Den Besten brachte der Chor  stimmgewaltig sein umfangreiches Programm zu Gehör. Lieder von Eigner, Wesley, Mendelssohn und Beethoven in selten gehörter Klangfülle begeisterten die Zuhörer.

Nicht nur Kirchenlieder standen auf dem Programm, sondern auch weltliche Lieder wie "Morning has broken" und "Ode an die Freude". Ein Highlight war die Solistin "Meanne Vogt" mit ihrer kraftvollen schönen Stimme. Zwischen durch trug der Gemischte Chor des TSG Eschenstruth einen Ausschnitt aus seinem Repertoire vor. Begeistert waren die Niederländer von der Akustik in der kleinen Kirche.Foto: Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Werra-Meißner-Kreis bekommt als Förderregion LEADER-Mittel
Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.