Der Kreis in Berlin

Grne Woche in BerlinAuf Einladung des Deutschen Landkreistages hat der Werra-Meiner-Kreis die Region beim Lndertag Hessen anl

Grne Woche in Berlin

Auf Einladung des Deutschen Landkreistages hat der Werra-Meiner-Kreis die Region beim Lndertag Hessen anlsslich der diesjhrigen Grnen Woche in Berlin prsentiert. An unserem Stand ging es kulinarisch zu, wir haben den Besuchern der Grnen Woche Spezialitten aus unserem Werratal Culinarium angeboten, berichtet Landrat Stefan Reuvom Auftritt des Kreises auf der weltweit grten Landwirtschaftsmesse.Neben dem kulinarisches Aushngeschild der Region, der traditionellen Ahlen Wurscht, konnten die Besucher auch Rohmilchkse-Spezialitten vom Hohen Meiner und Leckereien aus dem Kirschenanbaugebiet Witzenhausen kosten. Untersttzt wurde der Kreis bei dem Auftritt durch Mathias Pflger (Jausenstation Weienbach) und Silvia Mller(Absatzgenossenschaft Unterrieden). Mit von der Partie war auch der Wacholdermann, der in seinem aufwendigen Kostm die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zog.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Unbekannte klauten in der vergangenen Nacht in Sontra einen BMW 1er, 3er und X5
Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Die Feuerwehr ist zur Zeit bei dem Brand eines Wohnhauses in Reichensachsen im Einsatz.
Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Sontra, Hessisch Lichtenau, Borken und Fritzlar beschafften gemeinsam je eine neue Drehleiter

Es war wohl ein Bild, das es so schnell nicht mehr geben wird, Sontras Bürgermeister Thomas Eckhardt nannte es einen „historischen Moment“ - die neuen Drehleitern der …
Sontra, Hessisch Lichtenau, Borken und Fritzlar beschafften gemeinsam je eine neue Drehleiter

Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

Bei einem Unfall zwischen Laudenbach und Rommerode wurde ein Pferd getötet
Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.