Der Kreis in Berlin

Grne Woche in BerlinAuf Einladung des Deutschen Landkreistages hat der Werra-Meiner-Kreis die Region beim Lndertag Hessen anl

Grne Woche in Berlin

Auf Einladung des Deutschen Landkreistages hat der Werra-Meiner-Kreis die Region beim Lndertag Hessen anlsslich der diesjhrigen Grnen Woche in Berlin prsentiert. An unserem Stand ging es kulinarisch zu, wir haben den Besuchern der Grnen Woche Spezialitten aus unserem Werratal Culinarium angeboten, berichtet Landrat Stefan Reuvom Auftritt des Kreises auf der weltweit grten Landwirtschaftsmesse.Neben dem kulinarisches Aushngeschild der Region, der traditionellen Ahlen Wurscht, konnten die Besucher auch Rohmilchkse-Spezialitten vom Hohen Meiner und Leckereien aus dem Kirschenanbaugebiet Witzenhausen kosten. Untersttzt wurde der Kreis bei dem Auftritt durch Mathias Pflger (Jausenstation Weienbach) und Silvia Mller(Absatzgenossenschaft Unterrieden). Mit von der Partie war auch der Wacholdermann, der in seinem aufwendigen Kostm die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zog.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waldkappel: Auto überschlägt sich beim Ausweichen eines Fuchses

Am Freitagabend fuhr ein Fahranfänger Richtung Harmuthsachsen.
Waldkappel: Auto überschlägt sich beim Ausweichen eines Fuchses

Die Polizei in Eschwege sucht Zeugen für Verkehsbehinderung

Gegen den Fahrer eines blauen VW Polo ermittelt die Polizei in Eschwege und sucht Zeugen für Verkehrsgefährdungen.
Die Polizei in Eschwege sucht Zeugen für Verkehsbehinderung

Mavoka Kimbata ist neuer Chefarzt an der Orthopädischen Klinik

In Hessisch Lichtenau freut man sich darüber, dass Mavoka Kimbata neuer Chefarzt der Anästhesie ist
Mavoka Kimbata ist neuer Chefarzt an der Orthopädischen Klinik

Großalmerode -Pfleger für Friedhöfe sind immer gesucht

In Großalmerode wird viel friedhofspflege ehrenamtlich erledigt - der Bauhof hat zu wenig Personal
Großalmerode -Pfleger für Friedhöfe sind immer gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.