Ein Tag für den Kreis: Am 3. Oktober wird der Werra-Meißner-Tag gefeiert

Um 12 Uhr wird der Werra-Meißner-Tag eröffnet.

Eschwege. Seit 2007 findet der Werra-Meißner-Tag in Eschwege am Schloss und im Schlosspark statt. Rund 70 Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Gemeinden präsentieren sich am 3. Oktober und bieten zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. Begleitet wird das Ganze wie gewohnt durch ein umfangreiches Rahmenprogramm, bei dem es auch ein Fest für die Kinder gibt.

Programm

Rahmenprogramm:

12 bis 17.30 Uhr: Werratal-Culinarium

12 bis 17.30 Uhr: Infostände und Aktionen der Aussteller

13.30 bis 17.30 Uhr: Stündliche Führungen durch das Landgrafenschloss (Treffpunkt Schlosshof)

15 bis 16 Uhr: Landrat Reuß backt Waffeln am Stand der Bürgerstiftung

Bühnenprogramm im Zelt:

12 Uhr: Eröffnungsgottesdienst

13 Uhr: Offizielle Eröffnung

13.15 Uhr: Die Kommunen im Kreis mit ihren Symbolfiguren und historische Persönlichkeiten stellen sich vor

14 Uhr: Bückeberg Lerchen

14.20 Uhr Liedertafel Niederhone

14.40 Uhr Hip-Hop-Dance-Groupe „New Generation“

15 Uhr: Bike-Challange Nordhessen: Vorstellung des Projekts mit anschließender Prämierung

15.30 Uhr: Gemischter Chor Viva la Musica Ringgau

15.50 Uhr: Gemischter Chor Niederdünzebach

16.10 Uhr: Deutsch-Russische-Tanz- und Gesangsgruppe

16.30 Uhr: Männerchor Orferode

16.50 Uhr: Preisverleihung an die Sieger des Malwettbewerbs „Sagen aus unseer Region“

17.20 Uhr: Gemeinsamer Auftritt von gemischter Chor Niederdünzebach und Männerchor Orferode

17.30 Uhr: Verabschiedung der Gäste durch Landrat Stefan Reuß

Bühn enprogramm auf dem Kinderfest:

13.30 Uhr: Auftritt „Rotjacken Kidz“ des Spielmannszuges Werratal 1956 e.V.

14.30 Uhr: „Gerd der Gaukler“,Programm aus der Luft gegriffen – Jonglage und Komik, Teil 1

15.30 Uhr: Zauberer „Alexander Marineau“ 17 Uhr: „Gerd der Gaukler“ Teil 2

Rubriklistenbild: © Foto/Montage: Horn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Falsche Monteure beklauen 94-Jährige in Trubenhausen

Falsche Monteure haben eine 94-Jährige in Großalmerode betrogen und beklaut
Falsche Monteure beklauen 94-Jährige in Trubenhausen

Jens Wilhelm will als Bürgermeister neue Wege bestreiten

Seit 1. Juli ist Jens Wilhelm der neue Bürgermeister von Neu-Eichenberg. Und er hat sich für seine Amtszeit viel für seinen Heimatort vorgenommen.
Jens Wilhelm will als Bürgermeister neue Wege bestreiten

Lions Club spendet Parkbänke an das Klinikum Eschwege

Drei neue Parkbänke hat der Lions Club Eschwege Werratal an das Eschweger Klnikum gespendet.
Lions Club spendet Parkbänke an das Klinikum Eschwege

Abschlussmeldung: Schwerer Unfall zwischen Bad Sooden und Eschwege

Knapp 30.000 Euro Sachsachaden und mehrere Verletzte sind das Ergebnis eines Unfalls zwischen Eschwege und Bad Sooden-Allendorf
Abschlussmeldung: Schwerer Unfall zwischen Bad Sooden und Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.