,Lachen ist die beste Medizin’

Nrrischer Abend fr die Patienten mit dem CCF Hessisch Lichtenau. Sitzungsprsident Thomas Steeger stellte seine Tollitt

Nrrischer Abend fr die Patienten mit dem CCF

Hessisch Lichtenau. Sitzungsprsident Thomas Steeger stellte seine Tollitt Prinz Bernd I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Heike III. sowie seine Tollitt Kinderprinz Hendrik I. Ihre Niedlichkeit Kinderprinzessin Lena I. vor und begrte mit einem donnernden Nachsorgezentrum - Helau - CCF Helau die Patientinnen und Patienten des Nachsorgezentrums. Begleitet vom Elferrat boten die Prinzengarde, die Jugendtanzgarde, die Tanzmariechen und das Juniorentanzpaar sowie die Glckbringer ein abwechslungsreiches Tanzprogramm. Zum herzhaften Lachen verleiteten Comedy Sandy aus Frstenhagen und Bttenrednerin Ellen Schuhmacher. Passend zur Region wurde das Grimmsche Mrchen Schneewittchen und die 7 Zwerge aufgefhrt. Gesangseinlagen rundeten das Programm ab. Pfarrer Frank Illgen dankte allen Aktiven fr ihr Engagement und die heitere Unterhaltung. Lachen ist die beste Medizin und die boten sie ber 2 Stunden rezeptfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen
Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Am Dienstagmorgen kam aus ungeklärter Ursache ein Linienbaus bei Herleshausen von der Straße ab und landet in Zaun.
Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Ab Mai: Feierabendmärkte in Sontra, Ringgau und Wehretal

Die drei Kommunen Sontra, Wehretal und Ringgau haben sich zusammengeschlossen und bieten ab Mai jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 16 Uhr einen Feierabendmarkt. Der soll …
Ab Mai: Feierabendmärkte in Sontra, Ringgau und Wehretal

Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Bildergalerie: Neujahrsempfang der Grünen im Werra-Meißner-Kreis
Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.