Was lange währt wird gut

Es hat ein wenig gedauert, aber nachdem man 13 Jahre mit der Planungsphase der Park- und Ride-Anlage am Bahnhof von Gertenbach verbrachte wurde diese

Es hat ein wenig gedauert, aber nachdem man 13 Jahre mit der Planungsphase der Park- und Ride-Anlage am Bahnhof von Gertenbach verbrachte wurde diese nun feierlich durch den Ortsvorsteher Otto Lepper, Witzenhausens Brgermeisterin Angela Fischer sowie Helmut Rother vom zustndigen Ingenierusbro erffnet.

So war man, wie es Angela Fischer ausdrckte, doch verwundert, aber noch glcklicher darber, dass man es d

ann doch in diesem Jahr geschafft hat, die Anlage fertig zu stellen. Bis zu 2000 Kubikmeter wurden fr die Parkpltze am Bahnhof bewegt, wie Bauleiter Aldo Listemann von der zustndigen Firma Kllmer, Werner Fischer von der Bauverwaltung der Stadt Witzenhausen sowie Stefan Morgenthal vom Ingenieurbro Rother, erklrten.

Das besondere ,Highlight auf dem Platz sind die sechs neuen LED Laternen, die besonders stomsparend sind. Und die E.on Mitte ersetzte sogar die letzte Freileitung von Witzenhausen durch ein modernes Erdkabel, wie der Projektleiter der E.on, Timo Grebe mitteilte.Einen besonderen Dank richteten die Gste vorallem an die Feuerwehr, die nach der erffnung nicht nur Bratwrstchen, sondern auch schon Glhwein reichte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Der Fahrer eines PKW übersah von Hornel kommend auf der B27 einen vorfahrtberechtigten PKW und stieß mit diesem zusammen.
18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Das Projekt der fahrenden Arztpraxis würde im Sommer auslaufen. Bis eine andere flächendeckende Versorgung gewährleistet ist, wollen die Bürgermeister die Verlängerung …
Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.