Was lange währt wird gut

Es hat ein wenig gedauert, aber nachdem man 13 Jahre mit der Planungsphase der Park- und Ride-Anlage am Bahnhof von Gertenbach verbrachte wurde diese

Es hat ein wenig gedauert, aber nachdem man 13 Jahre mit der Planungsphase der Park- und Ride-Anlage am Bahnhof von Gertenbach verbrachte wurde diese nun feierlich durch den Ortsvorsteher Otto Lepper, Witzenhausens Brgermeisterin Angela Fischer sowie Helmut Rother vom zustndigen Ingenierusbro erffnet.

So war man, wie es Angela Fischer ausdrckte, doch verwundert, aber noch glcklicher darber, dass man es d

ann doch in diesem Jahr geschafft hat, die Anlage fertig zu stellen. Bis zu 2000 Kubikmeter wurden fr die Parkpltze am Bahnhof bewegt, wie Bauleiter Aldo Listemann von der zustndigen Firma Kllmer, Werner Fischer von der Bauverwaltung der Stadt Witzenhausen sowie Stefan Morgenthal vom Ingenieurbro Rother, erklrten.

Das besondere ,Highlight auf dem Platz sind die sechs neuen LED Laternen, die besonders stomsparend sind. Und die E.on Mitte ersetzte sogar die letzte Freileitung von Witzenhausen durch ein modernes Erdkabel, wie der Projektleiter der E.on, Timo Grebe mitteilte.Einen besonderen Dank richteten die Gste vorallem an die Feuerwehr, die nach der erffnung nicht nur Bratwrstchen, sondern auch schon Glhwein reichte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Der 65-jährige Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf hat sich durch viele Jahre Engagement auf politischer Ebene verdient gemacht. Regierungspräsident Hermann-Josef …
Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Die Kontrolle über ein Fahrzeug der Deutschen Post verlor dessen Fahrer bei Sontra und landete im Straßengraben.
Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

Das Schrottsammeln wurde für einen 55-Jährigen aus Espenau im Ort Walburg teuer. Bei seiner Bummelfahrt richtete er 1.000 Euro Schaden an.
Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Ein Verkehrsunfall ereignete sich beim Ausparken in Bad Sooden-Allendorf, so die Polizei.
19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.