Mädels aufgepasst! Ab sofort gibt es Karten für den CCF Weiberfasching

Am 16. Februar ab 20.11 Uhr feiert CCF seinen Weiberfasching. Unter dem Motto "Stars & Sternchen" hauen die Mädels zum nunmehr 21. mal

Am 16. Februar ab 20.11 Uhr feiert CCF seinen Weiberfasching. Unter dem Motto "Stars & Sternchen" hauen die Mädels zum nunmehr 21. mal sicher wieder kräftig auf die Pauke - natürlich wie immer für einen guten Zweck. Es wartet ein Abend ganz ohne das starke Geschlecht. Eine Ausnahme wird es lediglich auf der Bühne geben, wo einige Männer ihre strammen Waden zur Schau stellen werden.

Mädels aufgepasst: Die Karten für die Veranstaltung sind ab sofort unter Tel. 05602 - 6452 erhältlich.

Wie bereits berichtet, sollte der Kartenvorverkauf bereits am 11.11. beginnen, jedoch gab es seitens der Stadt einige spontane Unklarheiten bei der Umsetzung der Versammlungsstättenverordnung, was dazu führte, dass der Bestuhlungsplan und somit die Anzahl der Karten bislang unklar war. Nun kann es allerdings mit dem Kartenverkauf losgehen und der CCF hofft trotz dieser Verzögerung auf ein volles Haus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Galaprunksitzung des Karnevalvereins Hessisch Lichtenau

Bildergalerie: Die Karnevalisten des KVH feierten am Samstag ihre Galaprunksitzung
Galaprunksitzung des Karnevalvereins Hessisch Lichtenau

Erster Spatenstich für neue Kita in Eschwege gefeiert

Im Februar 2021 sollen die ersten Kinder in die neue Kita in Eschwege einziehen.
Erster Spatenstich für neue Kita in Eschwege gefeiert

Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Nach 160 Stunden Ausbildung haben neun Tageseltern ihr Zertifikat erhalten.
Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

In der Nacht von Freitag, 14., auf Samstag, 15. Februar, brachen bislang Unbekannte in mehrere Geschäfte in der Eschweger Innenstadt ein.
Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.