Märchenwoche sorgt für glückliche Menschen

+

Im Rahmen der 18. Märchenwoche hat die Werratal Tourismus Marketing GmbH (WTMG) den Abschluss ihrer Botschafter-kampagne 2011 gefeiert. Begleitet von

Im Rahmen der 18. Märchenwoche hat die Werratal Tourismus Marketing GmbH (WTMG) den Abschluss ihrer Botschafter-kampagne 2011 gefeiert. Begleitet von den Sponsoren Ernst Andreas von der AKE und Simone Hackethal von der Sparkasse Werra-Meißner sowie Frau Holle, Gold- und Pechmarie zogen Kinder bei der Preisverleihung unter Leitung von WTMG-Geschäftsführerin Daniela Sperling die glücklichen Gewinner.

Sponsor Uwe Heinemann konnte bei der Preisverleihung aus privaten Gründen leider nicht anwesend sein. Der erste Preis, ein Mountainbike im "Team AKE"-Design im Wert von 499 Euro ging an Gisela Büchner. Den zweiten Preis, ein Apple iPod touch im Wert von 300 Euro, trug die Sparkasse Werra-Meißner bei dieser ging an Dieter Lemke. Die Buchhandlung Heine-mann aus Eschwege stiftete den dritten Preis, einen Globus Kosmos – Unsere Erde Globus Baukasten im Wert von 99 Euro. Hierüber durfte sich Roswitha Wenzel freuen. Die weiteren Preise vier bis 20 hat die WTMG selbst beigetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.