11-Jähriger fährt alleine Auto: Der Vater hat es erlaubt

Ein kleiner Junge steuerte in Witzenhausen-Ziegenhagen einen PKW und traf zufällig auf eine Polizeistreife. Für den Vater und Großvater des Jungen war das kein Problem sondern die Polizisten.

Witzenhausen. Einer Polizeistreife fiel am 30. September 2017 um 9.30 Uhr ein PKW in Witzenhausen-Ziegenhagen auf.

Der Wagen fuhr gerade von einer Grundstückseinfahrt eines Bauernhofes auf die Fahrbahn. Am Steuer saß ein kleiner Junge. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, stellte dieser den PKW ab und rannte schuldbewusst auf den nahegelegenen Hof.

Dort wurden die Beamten vom aufgebrachten Vater (40) sowie des ebenso reagierenden Großvater(69) des 11-Jährigen Fahrers in Empfang genommen. Diese zeigten sich völlig uneinsichtig hinsichtlich des polizeilichen Handels und waren sich keiner Schuld bewusst.

Bei der Sachverhalts- und Personalienaufnahme wurde der Großvater ausfallend und beleidigte die Polizisten. Nun beginnt ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Beleidigung.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kein neues Gesicht: Johannes Siebold führt seit 1. Januar die Geschicke der Tourist-Information

Für Besucher der Tourist-Info am Marktplatz ist Johannes Siebold kein Unbekannter. Seit knapp fünf Jahren ist er schon bei der Pro Witzenhausen GmbH tätig. Seit 1. …
Kein neues Gesicht: Johannes Siebold führt seit 1. Januar die Geschicke der Tourist-Information

79-Jährige übersieht entgegenkommende Auto: 5.500 Euro Schaden bei Unfall auf der B 27

5.500 Euro Sachschaden entstand am gestrigen Dienstagabend bei einem Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf. Eine 79-Jährige hatte bei Abbiegen ein …
79-Jährige übersieht entgegenkommende Auto: 5.500 Euro Schaden bei Unfall auf der B 27

Gericht spricht Landwirte nach Zug-Unfall mit Rindern frei

Freispruch für die Halter der Rinder, die Anfang vergangenen Jahres bei Oberrieden von einer Lok erfasst wurden.
Gericht spricht Landwirte nach Zug-Unfall mit Rindern frei

„Mit mehr Wertschätzung gemeinsam Herausforderungen meistern”

Am vergangenen Sonntag hatte die Stadt Bad Sooden-Allendorf zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen. Im Rahmen der Empfangs wurden auch Förderverein des Freibads …
„Mit mehr Wertschätzung gemeinsam Herausforderungen meistern”

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.