18-Jähriger prallte mit Pkw gegen Hochspannungsmasten

+

Ein 18-Jähriger Pkw-Fahrer fuhr heute morgen einen Strommasten um und sorgte für eine Vollsperrung der B7.

Netra. Um 06:45 Uhr befuhr heute Morgen ein 18-Jähriger aus der Gemeinde Ringgau die B 7 von Rittmannshausen in Richtung Netra. Dabei geriet er mit seinem Pkw von der Fahrbahn, durchfuhr den Straßengraben und prallte mit dem Fahrzeug gegen einen Hochspannungsmasten.

Durch die Aufprallwucht knickte der Mast um und fiel in den dortigen Acker. Der Pkw überschlug sich und kam ebenfalls im Acker zum Stehen. Durch das Abknicken des Hochspannungsmastes wurde ein weiterer Mast mit umgerissen, wodurch die Kabel rissen. Eins dieser Kabel fiel über die gesamte Straßenbreite der B 7, wo drei weitere Pkws beschädigt wurden. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit ca. 12.000 Euro angegeben. Für die Dauer der Reparaturarbeiten an den Strommasten wurde die B 7 für zwei Stunden voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tierschutzverein Witzenhausen neu formiert
Markt Spiegel

Tierschutzverein Witzenhausen neu formiert

Tiere und Verein gerettet: Nach internen personelle Schwierigkeiten formierte sich der Tierschutzverein Witzenhausen neu
Tierschutzverein Witzenhausen neu formiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.