50.000 Euro Schaden beim Brand eines E-Rollers in Hausen

etm Blaulicht Feuerwehr Brand
+
etm Blaulicht Feuerwehr Brand

Die Selbstentzündung eines E-Rollers löste einen Brand in einer Kellergarage aus.

Hessisch Lichtenau/Hausen. Zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es am Dienstagabend im Hessisch Lichtenauer Ortsteil Hausen. Gegen 19.20 Uhr hatten die Bewohner eines Hauses in der Straße Zur Hausener Hute eine Rauchentwicklung im Wohnhaus festgestellt. Als die Bewohner daraufhin sofort das Haus verließen, stellten sie in der Unterbaugarage des Wohnhauses einen brennenden Elektro-Roller fest.

Die Bewohner versuchten zunächst noch selbständig den Roller abzulöschen, was aber nicht gelang, so dass die Feuerwehr anrücken musste. Letztlich waren die Wehren von Hausen, Hessisch Lichtenau und Velmeden mit rund 40 Einsatzkräften im Einsatz um den Brand zu löschen. Aufgrund der Brandörtlichkeit, Garage unter dem Wohnhaus, wurden auch Teilbereiche des Hauses bei der Brandbekämpfung in Mitleidenschaft gezogen.

Nach vorsichtigen Schätzungen der Feuerwehr beläuft sich der Schaden durch den Brand auf ca. 50.000 Euro. Nach Rücksprache mit den Beamten des Fachkommissariats für Brandermittlungen, ist der Roller ohne jegliche Fremdeinwirkung durch spontane Selbstentzündung in Brand geraten, so dass hier von einer technischen Brandursache auszugehen ist.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„PraxisPool Unternehmen“ soll Zugang ins Berufsleben ebnen

Pionierprojekt „PraxisPool Unternehmen“ will Netzwerk für 10- bis 14-Jährige aufbauen – Startschuss fällt am Dienstag.
„PraxisPool Unternehmen“ soll Zugang ins Berufsleben ebnen

Fotowettbewerb der Eschweger Klosterbrauerei ist am Freitag gestartet

Die Eschweger Klosterbrauerei sucht wieder neue Gesichter für ihre Kampagne. Vom 9. März bis 6. April wird jede Woche ein Gewinner ermittelt. Zwei von ihnen werden am …
Fotowettbewerb der Eschweger Klosterbrauerei ist am Freitag gestartet

Freiwillige Feuerwehr Germerode lädt zum Oktoberfest ein

Los geht es am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr.
Freiwillige Feuerwehr Germerode lädt zum Oktoberfest ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.