56.000 Euro Sachschaden entstand durch einen Verkehrsunfall bei Großalmerode

Ein Klein-Bus und ein Wohnmobil stießen am gestrigen Abend zusammen, die B 451 musste bis Mitternacht voll gesperrt werden.

Großalmerode. 56.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich am gestrigen Abend auf der B 451 in der Gemarkung von Großalmerode (zwischen Erbsmühle und Viadukt) ereignet hat. Um 21.10 Uhr befuhr eine 22-Jährige aus Haiger mit einem Klein-Bus (Opel Vivaro) die Bundesstraße in Richtung Witzenhausen.

Kurz nach dem Ortsausgang kam sie in einer Kurve mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, worauf sie zunächst gegenlenkte. Der Klein-Bus geriet auf den Grünstreifen, beim erneuten Gegenlenken kam das Fahrzeug dann quer zur Fahrbahn auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

In diesem Moment näherte sich ein 59-Jähriger aus Tübingen mit seinem Wohnmobil, der trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte und in die rechte Fahrzeugseite des Klein-Busses fuhr. Eine 76-jährige Mitfahrerin im Klein-Bus wurde dabei leicht verletzt, lehnte eine ärztliche Versorgung vor Ort jedoch ab.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Reinigungsarbeiten der angeforderten Straßenmeisterei war die Bundesstraße voll gesperrt; die Rundfunkwarnmeldung wurde gegen Mitternacht wieder aufgehoben.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

28-Jähriger wird beim Einkauf das Handy gestohlen, die Polizei sucht nach Zeugen.
Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Die SPD schickt den 50-jährigen Markus Claus als Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen.
Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Ein hoher Schaden entstand bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf dem Parkplatz zweier Lebensmittelmärkte.
9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.