76-Jährige krachte in Meinhard gegen Garagentor

+

Weil sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte, krachte eine 76-Jährige in Meinhard in eine Garage, wo sie ein weiteres Auto beschädigte.

Meinhard.  Eine 76-jährige Frau aus Meinhard befuhr am Freitag gegen 18.20 Uhr mit ihrem Pkw die Straße "Rohgraben" und verlor auf der stark abschüssigen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Zunächst touchierte sie ein unbekanntes Hindernis, so dass der rechte Außenspiegel ihres Fahrzeuges abgerissen wurde und auf der Straße liegen blieb.

Am Ende der Straße "Rohgraben" fuhr sie ungebremst in ein Garagentor, wodurch das Mauerwerk der Garage, das Garagentor, ein darin abgestellter Pkw und diverse Geräte beschädig wurden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Am Samstagmorgen haben zwei unbekannte Personen eine 83-jährige Frau in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen überfallen, nachdem die Personen vorgaben, mal telefonieren zu …
Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Die Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis vom Sonntagmorgen.
Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Unfall- und Polizeimeldungen vom Samstagvormittag aus dem Bereich Wirtzenhausen.
Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag gibt es in Bad Sooden Allendorf den Herbstmarkt, auch die Geschäfte haben vor Ort geöffnet
Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.