78-Jährige aus Herleshausen vermisst

Aus der Untersuchungshaft entlassen: Die verdächtigte Krankenschwester ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Symbolfoto: Archiv
+
Aus der Untersuchungshaft entlassen: Die verdächtigte Krankenschwester ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Symbolfoto: Archiv

...und weitere Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis: Unfälle und Fahrerflucht.

Werra-Meißner. Das meldete die Polizeidirektion Werra-Meißner:

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Ort: Gem. Eschwege, Bundesstraße 27, zwischen Weidenhäuser Kreuz und EltmannshausenZeit: Freitag, 24. Juni 2016, 15 Uhr

Am Freitagnachmittag, gegen 15 Uhr, wollte eine 69-jährige Eschwegerin mit ihrem Pkw zwischen dem Weidenhäuser Kreuz und Eltmannshausen auf die Bundesstraße 27 auffahren. Dabei übersah sie das Fahrzeug eines 82-jährigen Mannes aus Nordrhein-Westfalen, der gerade die B 27 in Richtung Bad Hersfeld fuhr.Aufgrund des folgenden Zusammenstoßes wurden sowohl die beiden Fahrzeugführer, als auch die Beifahrerin des 82-jährigen Fahrers leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von 10.000 Euro

----

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Ort: 37269 Eschwege, Thüringer Straße, Zufahrt KauflandZeit: Freitag, 24. Juni 2016, 16.00 Uhr

Gegen 16 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Thüringer Straße in Eschwege. Hierbei bog eine 23-jährige Frau aus Wehretal mit ihrem Fahrzeug von der Thüringer Straße, aus Richtung Innenstadt kommend, nach links ab. Gleichzeitig befuhr ein 58-jähriger  Südeichsfelder mit seinem Pkw die Thüringer Straße in Richtung Innenstadt. Im Einmündungsbereich berührten sich beide Fahrzeuge, so dass insgesamt ein Sachschaden von 3.000 Euro entstand.

----

Verkehrsunfallflucht

Ort: 37213 Witzenhausen, Zu den Weinbergen, Ecke Werrabrücke, dortiger Parkplatz a. d. Werra

Zeit: Mo., d. 20. Juni 2016 bis Fr., d. 24. Juni 2016, 19.30 Uhr.

Während des o. a. Tatzeitraums wurde der silberne Ford Focus eines 23-jährigen Witzenhäusers an der o. a. Örtlichkeit angefahren und beschädigt. Der Pkw war dabei  ordnungsgemäß mit dem Heck in Richtung Werra, in einer der dortigen Parkboxen, geparkt. Ein unbekannter Fahrzeugführer muss den Pkw dann beim Ein- oder Ausparken an der vorderen Stoßstange rechts (Beifahrerseite) beschädigt haben. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder aber seine Personalien zu hinterlassen.

Sachschaden: 300 Euro

Hinweise diesbezüglich an die Pst. Witzenhausen, Tel.: 05542/93040.

----

Vermisstensache

Ort: 37293 Herleshausen, Alten- und Pflegeheim

Zeit: Freitag, 24. Juni, 22.15 Uhr

Seit Freitagnacht wird die 78-jährige Ingeborg B. aus Herleshausen vermisst. Die Vermisste war vorübergehend in einem Alten- und Pflegeheim in Herleshausen untergebracht und ist dement. Frau B. ist 165 cm groß, schlank, hat kurze dunkel-blonde Haare. Sie ist bekleidet mit einem schwarz-weiß gemusterten Oberteil und einer beigen Hose.

Hinweise diesbezüglich an die Polizeistation Sontra, 05653/9766-0 oder jede andere Polizeidienststelle

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren
Hersfeld-Rotenburg

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.