78-Jährige von Trickdiebin bestohlen

+

200 Euro erbeutete die Trickdiebin von einer 78-jährigen Dame.

Witzenhausen.Ein Trickdiebstahl ereignete sich gestern Vormittag im Eingangsbereich einer Arztpraxis in der Walburger Straße in Witzenhausen. Um 10.30 Uhr wurde eine 78-jährige Dame aus Witzenhausen von einer ca. 18 bis 20 Jahre alten Frau mit südländischem Aussehen angesprochen und um eine Spende für behinderte Menschen gebeten. Es ist davon auszugehen, dass die Geschädigte bereits zuvor beobachtet wurde, als sie aus dem gegenüberliegenden Sparkassengebäude kam. Nachdem die Täterin eine kleine Spende erhielt, forderte sie den Personalausweis zum Vergleich der Angaben für die Spendenliste. Nachdem die 78-jährige ihr Portmonee aus der Handtasche geholt hatte, ließ die Geschädigte die Täterin sehr dicht an sich heran, was diese wohl ausnutzte, um die Geldscheine aus dem Portmonee zu ziehen. Den Diebstahl von 200 Euro bemerkte die Geschädigte erst bei einem späteren Einkauf. Beschreibung: ca. 165 cm groß, lange schwarze Haare. Dunkle Oberbekleidung. Sie führte eine Umhängetasche und eine Schreibkladde mit Spendenzettel mit sich.Hinweise: 05542/93040.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Am kommenden Sonntag ist in Waldkappel Wahltag. Alle wahlberechtigten Bürger können ihre Stimme abgeben für den kommenden Bürgermeister der Stadt.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Der 65-jährige Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf hat sich durch viele Jahre Engagement auf politischer Ebene verdient gemacht. Regierungspräsident Hermann-Josef …
Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

Das Schrottsammeln wurde für einen 55-Jährigen aus Espenau im Ort Walburg teuer. Bei seiner Bummelfahrt richtete er 1.000 Euro Schaden an.
Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Ein Verkehrsunfall ereignete sich beim Ausparken in Bad Sooden-Allendorf, so die Polizei.
19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.