Absturz einer Propellermaschine - Vier Personen schwer verletzt

+

Am heutigen Nachmittag kam es in Eschwege zu einem Flugunfall bei dem vier Personen schwer verletzt wurden. Ein Sachverständiger ermittelt nun die Ursache.

Eschwege. Am heutigen Nachmittag ereignete sich auf dem Eschweger Flugplatzgelände "Staufenbühl" ein Flugunfall bei dem vier Personen schwer verletzt wurden Um kurz nach 16 Uhr kam es während des "Tages der offenen Tür" zum Absturz einer Propellermaschine, die sich im Landeanflug befand.

Nach ersten Erkenntnissen musste der 55-jährige Pilot den Anflug witterungsbedingt abbrechen, da das Flugzeug von einer starken Windböe erfasst wurde. In der Folge stürzte die Maschine unmittelbar vor einem Waldgelände ab. Neben dem Piloten aus Sontra befanden sich noch ein 29-jähriger aus Bad Hersfeld, ein 3-jähriger aus Eschwege sowie eine 64-jährige aus der Gemeinde Wehretal im Flugzeug. Zur weiteren Ursachenermittlung wurde ein Luftfahrtsachverständiger angefordert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim vierten MedienCamp produzierten Jugendliche wieder Songs, Film und Co.

Das MedienCamp des Medienzentrums, des medienWERK und der Jugendförderung Werra-Meißner fand in der vergangenen Woche bereits zum vierten Mal statt.
Beim vierten MedienCamp produzierten Jugendliche wieder Songs, Film und Co.

Die 16 Gewinner der MINT-Messe stehen fest

Insgesamt 16 Gewinner können ihre Preise vom MINT-Gewinnspiel in Witzenhausen abholen
Die 16 Gewinner der MINT-Messe stehen fest

Polizeidirektor Thomas Beck geht Ende des Monats in den Ruhestand

Ende Oktober wird Thomas Beck, Polizeidirektor der Polizeidirektion Werra-Meißner, in den Ruhestand versetzt. Am Freitag wurde dieser Anlass bereits im würdigen Rahmen …
Polizeidirektor Thomas Beck geht Ende des Monats in den Ruhestand

Eschwege: Unbekannter stiehlt Taxifahrer die Geldbörse

Der Taxifahrer beförderte Dienstagabend drei Männer zum Klinikum in Eschwege. Dort legte der Fahrer seine Geldbörse rechts neben sich ab. Der Beifahrer verließ das Auto …
Eschwege: Unbekannter stiehlt Taxifahrer die Geldbörse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.