Absturz einer Propellermaschine - Vier Personen schwer verletzt

1 von 14
2 von 14
3 von 14
4 von 14
5 von 14
6 von 14
7 von 14
8 von 14

Am heutigen Nachmittag kam es in Eschwege zu einem Flugunfall bei dem vier Personen schwer verletzt wurden. Ein Sachverständiger ermittelt nun die Ursache.

Eschwege. Am heutigen Nachmittag ereignete sich auf dem Eschweger Flugplatzgelände "Staufenbühl" ein Flugunfall bei dem vier Personen schwer verletzt wurden Um kurz nach 16 Uhr kam es während des "Tages der offenen Tür" zum Absturz einer Propellermaschine, die sich im Landeanflug befand.

Nach ersten Erkenntnissen musste der 55-jährige Pilot den Anflug witterungsbedingt abbrechen, da das Flugzeug von einer starken Windböe erfasst wurde. In der Folge stürzte die Maschine unmittelbar vor einem Waldgelände ab. Neben dem Piloten aus Sontra befanden sich noch ein 29-jähriger aus Bad Hersfeld, ein 3-jähriger aus Eschwege sowie eine 64-jährige aus der Gemeinde Wehretal im Flugzeug. Zur weiteren Ursachenermittlung wurde ein Luftfahrtsachverständiger angefordert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Der Leiter der Polizeidirektion Werra-Meißner wurde für sein 40. Jubiläum ausgezeichnet
Thomas Beck ist seit 40 Jahren bei der Polizei im Dienst

Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Für ihr besonderes Engagement im Bereich des Sports bekommt die Paul-Moor-Schule in Reichensachsen einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro.
Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Bis zum 15. Oktober kann man Mitbürger, die sich im Ehrenamt engagieren, für die Eschweger Bürgermedaille vorschlagen.
Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Bürgermeisterwahl in Witzenhausen: Die fünf Kandidaten

Am kommenden Sonntag stellen sich fünf Kandidaten zur Wahl: Angela Fischer, Markus Keil, Daniel Herz, Heidi Rettberg und Hans Spinn.
Bürgermeisterwahl in Witzenhausen: Die fünf Kandidaten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.