Abteröder Schüler spendeten für Flüchtlingsunterkunft

+

Kekse für den guten Zweck: Frau-Holle-Schule übergibt Scheck für Flüchtlingsunterkunft

Abterode. Am 1. September haben die neuen Mitbürger aus Syrien, Eritrea, Somalia, Irak, Afghanistan, Iran und Pakistan die Geimeinschaftsunterkunft in Abterode bezogen. Und seitdem hat sich viel in der Gemeinde Meißner getan. Mittlerweile sehen die Männer und Frauen den Ort als ihr Zuhause an und engagieren sich viel für Abterode und die umliegenden Dörfer.

Und auch die Bürger aus der Gemeinde sind aktiv – so auch die Kinder aus der Frau-Holle-Schule. Denn ihre Eltern haben Kuchen gebacken, den die Schülerinnen und Schüler für den guten Zweck verkauft haben. Insgesamt sind 330 Euro zusammengekommen, die die Kinder zusammen mit einem Präsentkorb an Asef, Wajid und Mirweis, die gemeinsam mit 17 weiteren Bewohnern das Haus im Steinweg in Abterode bewohnen, übergaben. "Es ist uns eine Freude, euch das Geld zu geben. Denn es ist unser Wunsch, euch zu helfen", so Schulleiterin Katrin Seyfarth, die zum Abschluss noch den Schulsong mit den Kindern anstimmte.Das Geld soll für die Gemeinschaftsunterkunft selbst verwendet werden. Als größeres Projekt steht die Renovierung der Küchen an, die zusammen mit der Spende vom Ev. Kirchenkreis Vockerode nun umgesetzt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

Am Montag brach ein Kind in einen See bei Rommerode ein, Taucher bargen es, das Kind ist inzwischen verstorben
Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Nach der Aufgabe des alten Standortes ist die Brennholz-Abteilung der Werraland-Werkstätten nun wieder in Eschwege in der Thüringer Straße zu finden.
Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Unbekannte bedrohen Sparkassenmitarbeiter in Friedland mit Schusswaffe und Messer

Am heutigen Freitagnachmittag kam es in der Sparkassenfiliale in Friedland zu einer räuberischen Erpressung. Die beiden männlichen Täter flüchteten zu Fuß. Die sofort …
Unbekannte bedrohen Sparkassenmitarbeiter in Friedland mit Schusswaffe und Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.